Montag, 22. Juli 2019, 22:27 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 632.

Sonntag, 13. Juli 2008, 14:53

Forenbeitrag von: »ferdi«

Maus von Art Spiegelman

Wer auch immer wie auch immer Gelegenheit hat, eine Maus-Ausgabe zu erwerben, sollte nötigenfalls nicht zögern, die dafür nötige Barschaft durch einige Tage Essensverzicht zusammenzubringen. Es gibt halt Werke, Comics oder was auch immer, ohne die es nicht mehr geht, sobald sie einmal in der Welt sind. Und Maus ist so eines. Ferdigruß!

Sonntag, 13. Juli 2008, 14:48

Forenbeitrag von: »ferdi«

Lebenszeichen

Hallo! Freut mich (und Silke ), das ihr dem Un-Sinn gegenüber so empfänglich seid. Habt ihr eigentlich gewusst, dass Wikipedia eine "Pömpel-Seite" hat Ferdigruß!

Donnerstag, 10. Juli 2008, 18:08

Forenbeitrag von: »ferdi«

Jordans New Art

Hallo Little Jordan! So ganz verstehe ich ja nicht, wofür die beiden rechten Panels da sind - das mit "10 min später" und das mit der Fernbedienung... aber sei's drum Als Sam das Flugzeug bemerkt, könntest du vielleicht versuchen, sein Erschrecken / Entsetzen über seinen Gesichtsausdruck zu verdeutlichen und dafür die Sprechblase weglassen?! Ferdigruß

Montag, 7. Juli 2008, 00:54

Forenbeitrag von: »ferdi«

Tinga's Hühner der Zukunft

Hallo Tinga! Deine Wurzelmännchen sehen so "nackt" noch nicht so richtig toll aus, finde ich - aber ich denke, wenn du da etwas Arbeit reinsteckst, wird das ein richtiger Kracher Ferdigruß!

Montag, 7. Juli 2008, 00:17

Forenbeitrag von: »ferdi«

Lebenszeichen

Hallo! Na das mit den Texten lasse ich mal lieber, das ist so komisches Zeugs in Versen, aber einen während des EM-Endspiels entstandenen Cartoon kann ich ja noch beisteuern... Ferdigruß

Mittwoch, 7. Mai 2008, 09:05

Forenbeitrag von: »ferdi«

Lebenszeichen

Hallo! Na ja, es gibt ja noch den Thread im "Showcase", da ist ja einiges Material drin. Allerdings hatte mein Fernsein ja Gründe, Klee; soll heißen, ich habe mich die letzten Monate mehr um das Schreiben von Texten bemüht als um das Zeichnen von Comics und Cartoons. Ein wenig ist nebenbei natürlich doch entstanden - ich stelle demnächst gerne noch was ein. Ferdi

Dienstag, 6. Mai 2008, 09:32

Forenbeitrag von: »ferdi«

Lebenszeichen

Ich dachte mir, ich gebe mal wieder ein solches - vielleicht kennt mich ja noch jemand

Freitag, 19. Oktober 2007, 23:15

Forenbeitrag von: »ferdi«

Comicaction

Na dann werde ich morgen mal versuchen, mich vom Go-Stand in Halle 4 zur Halle 6 durchzukämpfen, ohne dabei totgetreten zu werden Gestern und heute war ziemlich wenig los, und das heißt erfahrungsgemäß, dass es am Wochenende so richtig voll wird... Die Comicsparte der Messe setzt ihren Trend der Verödung auch dieses Jahr fort, aber vorbeischauen kann man immer mal. Irgendwas interessantes ist dann doch da. Vorhin habe ich so eine Art "Bone-Artbook" gesehen... Sehr schön, aber für 40 Euro?! *Schl...

Samstag, 15. September 2007, 11:46

Forenbeitrag von: »ferdi«

Comicaction

Ich werde die ganze Zeit da sein (um einen Spielestand zu betreuen). Zur Comicaction sei gesagt, dass sie in den letzten Jahren eigentlich zumehmend unattraktiver geworden ist... langweilig auch. Wer sich auch für Spiele interessiert, findet hier natürlich eine tolle Kombination vor, aber wenn jemand nur an Comics Interesse hat und / oder knapp kalkulieren muss, wäre ein Besuch in Erlangen im nächsten Jahr bestimmt eher zu empfehlen.

Samstag, 23. Juni 2007, 15:34

Forenbeitrag von: »ferdi«

parames Gäule Thema Juni 2007

Wenn sie sich die Ohren schalldicht vestopft hat, wie versteht sie dann, was ihre Nachbarin sagt

Dienstag, 19. Juni 2007, 10:58

Forenbeitrag von: »ferdi«

Mein Comic: "Hals und Einbruch"

Am unteren Herren solltest du wirklich noch mal arbeiten - das sieht so schief aus, dass es arg ablenkt. Kniet der Typ auf dem Balkon?! Muss er eigentlich, denn sonst ragte er höher auf. Aber warum tut er sowas? Die Schrift wirkt etwas in die Ecke gequetscht, als hättest du sie nicht schon von vorneherein eingeplant?! Ich persönlich würde sie auch farbig machen, aber das mag Geschmackssache sein.

Samstag, 5. Mai 2007, 08:15

Forenbeitrag von: »ferdi«

Miguels Senfdazugeb-Thread

Da hat Night nicht ganz unrecht. Wenn der Mann so da steht, wird auch nicht ganz deutlich, dass er den Kopf gedreht hat (was er ja muss, um die Wale anzusehen... Vielleicht wäre es besser, ihn mehr von hinten zu zeichnen? Auf jeden Fall würde ich ihm aber etwas mehr Körpersprache mitgeben und dafür das "Vorschrift ist Vorschrift" einsparen...

Sonntag, 29. April 2007, 13:22

Forenbeitrag von: »ferdi«

kleines grünes' gekrakel

Noobody: Einen gewissen Anspruch darf man schon haben an seine Leser Aber selbst wenn die zweite Version nicht klar genug wäre (mir gefällt sie), wäre es immer noch besser, die Zusatzinfo grafisch zu vermitteln - z.B. über einen weitern Soldaten im Hintergrund, der die aus dem Rahmen gehängte Tür hält oder ähnliches. Einfach mehr Text in die Sprechblase packen ist da nicht gattungsgemäß, denke ich... @ Kleinesgrünes: Das mit dem Tor ist ein Punkt. Hm, vielleicht Polizisten, die eine Haustür aufb...

Sonntag, 29. April 2007, 11:18

Forenbeitrag von: »ferdi«

kleines grünes' gekrakel

Da kann man einfach ein Wachhäuschen in den Hintergrund zeichnen, oder ein paar Häuser der umgebenden Stadt... Während die aktuelle Motivation der vier Herren einfach zu unklar ist. Wollen sie raus? Dann hätten sie einfach die andere Tür nehmen können. Die, von der der Türrahmen stammt

Sonntag, 29. April 2007, 09:59

Forenbeitrag von: »ferdi«

kleines grünes' gekrakel

Noch zum Rahmen/Rammen-Cartoon: Da kann ich mich der allgemeinen Begeisterung nicht anschließen. Erstensmal wird nicht klar, warum die Herren (Soldaten?) im Inneren eines Gebäudes eine Ramme einsetzen wollen / müssen? Der Effekt wäre stärker, wenn das Bild die typische "Rammen-Situation" zeigen würde (Vor dem Tor der feindlichen Burg, Pfeilhagel, etc). Und dann: Der Text erklärt zu viel, du nimmst dem Leser die Befriedigung, selbst etwas beizutragen. "Idioten! Eine Türramme wollte ich!" oder so ...

Sonntag, 29. April 2007, 00:54

Forenbeitrag von: »ferdi«

Der "GOTT"-Thread

Bis gerade lief auf Pro7 "Dogma" (Ich mag den Film ), und bei dieser Begleitung über die Vorstellung des ollen Augustinus als Mystiker nachzudenken, hatte etwas sehr passendes Aber ansonsten... Peter, Peter, Peter Die "Bekehrung" des Augustinus erfolgt , bei der er wahllos eine Bibelstelle aufschlägt, nachdem... - Dieses sagte ich im bittersten Elend meines Herzens. Und siehe, ich höre aus dem Nachbarhaus eine Stimme, wie eines Jungen oder eines Mädchens, ich weiß nicht, mit Sprechgesang oft wie...

Samstag, 28. April 2007, 21:41

Forenbeitrag von: »ferdi«

Der "GOTT"-Thread

Zitat dicebam haec et flebam amarissima contritione cordis mei. et ecce audio vocem de vicina domo cum cantu dicentis et crebro repetentis, quasi pueri an puellae, nescio: "tolle lege, tolle lege." [...] nec ultra volui legere nec opus erat. statim quippe cum fine huiusce sententiae quasi luce securitatis infusa cordi meo omnes dubitationis tenebrae diffugerunt.

Samstag, 28. April 2007, 21:32

Forenbeitrag von: »ferdi«

Neue Comicstrips

Calvin, das passt schon. Der Strip hat ja eine Geschichte. Auf die darf referiert werden. - Die Ohren im Schlussbild sehen aus wie ein zweites Paar Augen - "Mann", nicht "Man".

Freitag, 27. April 2007, 19:09

Forenbeitrag von: »ferdi«

Der "GOTT"-Thread

Zitat Original von Peter L. Opmann "Das Wort vom Kreuz ist denen eine Torheit, die verloren gehen. Uns aber, die wir selig werden, ist es eine Gotteskraft." (!. Korinther 1, 1 Wohingegen der Volksmund weiß: "Hochmut kommt vor dem Fall" Worauf es mir ankommt, Peter, ist: Es muss immer deutlich bleiben, dass was auch immer aus deinem (zu respektierenden) Glauben folgt, eine singuläre Einsicht ist. Und das wird nicht klar, wenn du im Indikativ, im Aussagemodus, der im allgemeinen Aussagen über die...

Freitag, 27. April 2007, 17:59

Forenbeitrag von: »ferdi«

Der "GOTT"-Thread

Zitat Original von Peter L. Opmann Es wurde ja auch praktisch die gesamte damalige Weltbevölkerung ausgelöscht, wobei freilich nirgends steht, wieviele Menschen das waren. Lies: Laut Aussage der Bibel, die ich im vollen Bewusstsein, mich damit im Gegensatz zur Mehrheit der Christen im allgemeinen und der Theologen und Exegeten im besonderen zu befinden, aufgrund meines persönlichen Lebenswegs für wörtlich wahr zu halten mich entschlossen habe, wurde ja auch praktisch die gesamte damalige Weltbe...