Sonntag, 16. Juni 2019, 12:45 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

noobody

Praktikant

Beiträge: 633

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Ratgeber

Danksagungen: 823

  • Private Nachricht senden

81

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:38

Zitat

Original von Mike
Manga-Zeichenkurs - Toriyama
How to draw Manga Guns and Military 1
How to draw Manga Guns and Military 2
How to draw Manga SD Animals
How to draw Manga Manga University Workbook 1
How to draw Manga Manga University Workbook 1
How to draw Manga Compiling Techniques
Manga University Presents
Manga Pose Resource Book 1
Manga Pose Resource Book 2
Manga Pose Resource Book 3
Anime & Game Characters
Von einer Japan-Reise:
Manga University Presents Kanji de Manga Vol. 1
Manga University Presents Kanji de Manga Vol. 2
Manga University Presents Kanji de Manga Vol. 3
Manga University Presents Kanji de Manga Vol. 4
Japanese Sound FX!
Technisches Freihandzeichnen. Lehr- und Übungsbuch
Abstrakte Malerei in Acryl
Ideen visualisieren. Scribble - Layout - Storyboard
Designzeichnen. Lehr- und Studienbuch
Zeichnen im Kopf. An der Quelle Ihrer Bilder - Jenny
Zeichentrick Animation - Camara
Manga-Design - Amano
Zeichnen lernen - Bro
Studienbücher
Die Marvel-Comic-Helden
Artbooks
Das war einer meiner "Zeichenschränke".

boah
mein lieber scholli.. 8o

naja ich habe nach einiger zeit gemerkt, dass die meißten bücher zwar schön und gut sind, aber einem auch nicht unbedingt besser machen.
das einzige buch auf das ich manchmal noch zurückgreife, ist ein anatomie buch.
aber leider hilft nur üben üben.

mfg nobody 8)

kannst du welche davon empfhelen?

82

Donnerstag, 3. Mai 2007, 16:53

Ich bin auch der Meinung, dass einen die Bücher nicht unbedingt besser machen. Ohne ein gewisses Maß an Grundtalent braucht man meiner Meinung nach garnicht anzufangen. Es gibt ein paar nützliche Tips, was man nicht machen sollte, aber das war mir schon bekannt.

Das beste Training: Fernseher wegschmeißen und zeichnen bis es einem zum Hals rauskommt - das passiert irgendwann. Aber nur so wird man wirklich besser.

Ideen visualisieren. Scribble - Layout - Storyboard - ist nicht schlecht. Hat aber auch knapp 46 Euro gekostet.

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 582

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 5689

  • Private Nachricht senden

83

Donnerstag, 3. Mai 2007, 17:00

Zitat

Original von Mike
Ohne ein gewisses Maß an Grundtalent braucht man meiner Meinung nach garnicht anzufangen.


Naja, der Meinung bin ich jetzt nicht gerade.
Aber egal, die Diskussion hatten wir schonmal.
Zeichenbücher machen dann nicht besser, wenn man sie nur liest (oder wenn es ein schlechtes Buch ist ^^).
Ich zum Beispiel hab schon ne ganze Menge durch Blairs Buch (Das mit den Disney-Sachen) gelernt, und ich finde ich bin in der Richtig besser geworden.
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

kleines grünes

leeres Blatt

Beiträge: 1 382

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 595

  • Private Nachricht senden

84

Donnerstag, 3. Mai 2007, 18:00

öhm... ich hab noch nie ein zeichenbuch in der hand gehabt...? 8o
sollte vielleicht mal damit anfangen. :D
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

mulk

Chefradierer

  • »mulk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 52

  • Private Nachricht senden

85

Samstag, 12. Mai 2007, 12:38

Zu Mikes kommentar möcht ich dazu sagen dass Talent nur ein gewisser Grundskill ist. Wenn jemand viel Talent hat aber zu faul ist um zu Üben, dann kann der fleißige talentlose gut (oder besser) werden.

Was die Bücher betrifft würd ich auf jeden Fall sagen das sie einen weiterbringen, zb. wäre ich ohne Zeichenbücher niemals auf die Idee gekommen Körper und Gegenstände aus Geometrischen Figuren aufzubaun. (Ausser vielleicht später durch das Forum).

ingful

Scribbler

Beiträge: 193

Wohnort: Planet Erde

Danksagungen: 3

  • Private Nachricht senden

86

Samstag, 12. Mai 2007, 13:49

als Jugendlicher (und vorher als Kind) hatte ich auch kein Zeichenbuch, wo ich hätte was abgucken können, sondern ich hab mir Comics angeschaut und davon gelernt 8)

Liebe Grüße,
Ingo
Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist, als die Welt des Traumes (Salvador Dali)

soletti

Hobbyzeichner

Beiträge: 535

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

87

Samstag, 12. Mai 2007, 16:30

ich denke es würde mehr helfen den pc zu verschrotten ^^ und stattdessen mehr zu zeichnen aba dann hat man ja von dem forum nix mehr
--(\_/)
--(O.o)
~-\__/
.....o.o
This is Einkaufswagen Bunny
Copy Einkaufswagen Bunny into your Signatur to help him on his way to world domination.

Chos3n D

Chefradierer

Beiträge: 1 189

Wohnort: Frankfurt a.M.

  • Private Nachricht senden

88

Samstag, 12. Mai 2007, 17:44

Hab gerade beim Schuhe und neue T-Shirts kaufen im Street Culture Store (Frankfurt a.M.) einen kurzen Abstecher ins Hugendubel gemacht und dort das Buch Crime Noir von Christopher Hart entdeckt - was ein cooler Stil.
Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, also werdet ihr bald was sehen :D

Carp3tman

Hobbyzeichner

Beiträge: 385

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

89

Samstag, 12. Mai 2007, 21:12

Zitat

ich denke es würde mehr helfen den pc zu verschrotten ^^


der sorgt doch gerade für ideen :D ich selbst spiel oft strategiespiele, da einfach mal pause drücken, ranzoomen und loszeichnen ;)
(So bin ich unter andrem zu den paar orks jetzt gekommen)....
Bücher hab ich "Fantasy Figuren zeichn"(oder so) von Finaly Cowan und die beiden von Kim... alle drei gut :)
Nein, ich bin kein Cartoon. Ich bin nur dimensional benachteiligt.

soletti

Hobbyzeichner

Beiträge: 535

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

90

Samstag, 12. Mai 2007, 22:36

du sagst es, es gibt eine menge warcraft und aoe oder civ zeichnungen von mia^^

im regal habe ich grad "zeichnen macht spaß" gefunden^^ scheint aber eher für kleinkinder konzipiert zu sein und ist schon ur alt
--(\_/)
--(O.o)
~-\__/
.....o.o
This is Einkaufswagen Bunny
Copy Einkaufswagen Bunny into your Signatur to help him on his way to world domination.

Hate

leeres Blatt

Beiträge: 457

Danksagungen: 914

  • Private Nachricht senden

91

Mittwoch, 6. Juni 2007, 19:13

Gene Byrnes: "Complete Guide To Cartooning"
Ein Lehrbuch von 1950
(Offiziell eingescannt vom ASIFA-Hollywood Animation Archive, daher nicht illegal.)

1. Teil (mit Beiträgen von Alex Raymond, Milton Caniff, Al Capp u.a.)
http://www.animationarchive.org/2007/03/…e-guide-to.html

2. Teil (Hal Foster, Chic Young u.a.)
http://www.animationarchive.org/2007/03/…uide-to_16.html

3. Teil (amerikanische Pressezeichner)
http://www.animationarchive.org/2007/04/…e-guide-to.html

4. Teil (amerikanische Karikaturisten)
http://www.animationarchive.org/2007/04/…uide-to_18.html

5. Teil (Sketche von Heinrich Kley u.a.)
http://www.animationarchive.org/2007/04/…uide-to_30.html

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 833

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 14173

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 6. Juni 2007, 20:36

Sehr schön! Da sind wirklich teilweise atemberaubende Sachen ausgewählt worden. Aber eine Zeichenschule ist das nicht, jedenfalls nicht für Anfänger.

Hate

leeres Blatt

Beiträge: 457

Danksagungen: 914

  • Private Nachricht senden

93

Sonntag, 11. Juli 2010, 18:14

Gibt's hier eigentlich noch jemanden, der das Buch "How to draw Comics the Marvel way" kennt? War eine wichtige Zeichenschule in den 80ern. Zwar auf die klassischen Marvel-Superhelden zugeschnitten, aber man lernte auch eine Menge über Bildkomposition, wie man Illustrationen dramatisch wirken lassen kann und wie man mit Bildern erzählt. Fand ich zu Beginn meiner "Karriere" sehr hilfreich.

Das Buch gibt es jetzt online:
http://www.drawmarvel.com/
Ist aber gespickt mit Werbelinks.

honey-chan

Chefradierer

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 494

  • Private Nachricht senden

94

Montag, 12. Juli 2010, 17:53

Ich ab da 2 Favoriten:
Fantasywelten Zeichnen und Malen von Finla Cowan, rausgekommen beim evergreen verlag. Das buch ist ziemmlich gut wenn es um perspektive, material und Proportionen im privaten Bereich geht.
und
Mangas Zeichnen für Dummies. Eigentlich hatte ich dieses Buch gekauft, weil ich den Titel so genial dämlich fand. Aber die beschriebenen Zeichnungen sehen (meiner Meinung nach) nicht allzu sehr nach Manga aus und es sind Material und entsprechende Anwendung für produktionen beschrieben- wie setzte ich ab dümmsten Tusche ein, damit sich das Ganze mit dem Scanner und dem Drucker verträgt usw. Ist halt auch gut, wenn man was davon verkaufen will. Und man muss daraus keine Worte googlen :D

das wars erstmal von meiner seite

ich guck auch noch in das web-buch an :)

honey
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

A.J.-Comics

Stiftehalter

Beiträge: 128

  • Private Nachricht senden

95

Freitag, 16. Juli 2010, 10:50

Ich benutze nur Kim's Comiczeichenbücher! :D
So ist das nun mal!

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 833

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 14173

  • Private Nachricht senden

96

Freitag, 16. Juli 2010, 22:47

Das Buch gibt es jetzt online:
Ist aber gespickt mit Werbelinks.


Stört mich eigentlich überhaupt nicht - im Gegensatz etwa zu Popup-Werbung und ähnlichem. Diese Links braucht ja keiner anzuklicken.

Soweit ich gesehen habe, ist das tatsächlich das gesamte Buch. Ist natürlich etwas aufs Superhelden-Zeichnen zugeschnitten, aber auch allgemein für Comiczeichner hilfreich.

Pseudonym

Praktikantin

Beiträge: 605

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 282

  • Private Nachricht senden

97

Sonntag, 6. Februar 2011, 23:37

"...es gibt viele solcher Bücher, aber nur wenige schaffens über die erste Auflage..." Zitat meines Aquarellehrers.

Hab etliche Zeichenbücher, die allerdings nur als Staubfänger dienen.
Die Bücher haben zwar die Abenteuerlichsten Namen, doch im grunde wird einem in allen nur das gleiche erzählt.

Zufrieden bin ich eigentlich mit:
-Kims Comiczeichenkurs

-Zeichnen lernen von Peter Gray

Die benutz ich aber auch nur zum Nachschlagen, richtig mit arbeiten mach ich jetzt auch nicht. :whistling:

Es heißt, dass die Zeit jede Wunde im Herzen heilt.
Doch es bleibt immer eine Narbe zurück- die Erinnerung!


Homepage &Facebook



jokey

Chefradierer

Beiträge: 891

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 521

  • Private Nachricht senden

98

Dienstag, 8. Februar 2011, 22:00

Viele Bücher habe ich noch nicht aber ich würde mir gerne noch mehr zulegen !!!
Ich habe "Kims Comiczeichenkurs" und "Der Kunst-Ratgeber Zeichnen lernen kann jeder" .... :thumbsup:
Kannn mir jnd. noch Bücher empfehlen ich brauch noch Comiczeichenbücher aber nicht über Action Comics !!!!
Und noch welche über Perspektive und über naturalistische Menschen zeichnen....
Und es würden mich noch sehr alte Comicbücher interessieren je älter desto besset !!!!
Wenn es geht wäre ein link zum entsprechenden Buch nicht schlecht damit ich mir gleich ein Bild davon machen kann
lg jokey :D

Parasaurolophus

Praktikantin

Beiträge: 585

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 207

  • Private Nachricht senden

99

Dienstag, 8. Februar 2011, 23:00

@jokey: Ich habe ein Buch über das naturalistische Zeichnen von Menschen und finde es ziemlich gut, es heißt "Die Kunst des Zeichnens - Menschen" (Verlag: TOPP), hat 240 Seiten. Da werden ziemlich genau die Proportionen von menschlichen Körpern und Gesichtern gezeigt. Und auf den letzten ca. 50 Seiten geht es um Comics.

Herzinfarkt

Scribblerin

Beiträge: 179

Beruf: Knöpfchendrücker

Danksagungen: 183

  • Private Nachricht senden

100

Montag, 20. Juni 2011, 22:25

Ich krieg öfters solche Bücher geschenkt:
- Zeichnen - Die neue grosse Schule
- Die grosse Zeichenschule Tiere
- Intensivkurs: Fantasy Figuren zeichnen und malen (eines meiner Lieblinge, habs nie wirklich gelesen, aber die Bilder darin haben mir immer sehr geholfen, auch hats so ne Seite, wo er die verschiedenen Gesichts-Merkmale der Ethnien aufzeigt)
- Fantasy Welten zeichnen und malen (ich weiss nicht, ich mag die Bücher :D)
- Fantasy Beasts (ist kacke)
- Knaurs Zeichenbuch
- Kims Cpmiczeichenkurs
- Kims Comicfiguren
- fettes, wuchtiges Anatomiebuch
- diverse Tierbildbänder und tausend milliarden Comics :D

Wenn ich Ideen brauch, blätter ich gerne durch. In letzter Zeit hatte ich aber nicht mehr soviel Zeit >.< das sollte ich wieder anfangen, also, das durchblättern.
Dinge zum angucken:
Gib mir Instafame
Oder sei meine Tumblerina

Wenn du gerne redest, dann schreib mir. Ich mag rechnungsfreie Post.

Social Bookmarks


Thema bewerten