Mittwoch, 19. Juni 2019, 8:55 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Freitag, 25. August 2006, 11:02

also da kann ich dir wohl nur recht geben.naja.
ich sehe eigentlich auch oft naja eigentlich immer dass ein bild natuerlich gelobt wird, hinterher aber ohne kritik. das heisst es klingt oft als waer das bild schon perfekt und ich finde es gibt immer was auzusetzen. dass die kritiker zerfetzt werden sehe ich nicht. zum smalltalk kommt es aber trotzdem. man koennte die beitraege doch in den chat thread verschieben oder? also sobald etwas spam wird. das waere eine loesung. da kann mans ja machen.

truth-hater

Praktikantin

Beiträge: 966

Wohnort: Seattle (ehem. Muenchen)

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 25. August 2006, 20:30

oh mann, mich hat metal erst vor kurzem auf den thread hier aufmerksam gemacht und ich entschuldige mich selbstverstaendlich ebenfalls.
ich will nicht leugnen, dass solche sachen ein gewisses mass an spass mit sich bringen, aber wenn es auf kosten anderer user geht, sehe ich natuerlich ein, dass das aufhoeren muss.

2 kritikpunkte:
warum darf denn im off topic bereich kein spam-thread existieren?
und warum darf man im comicgesabbel nicht auch ueber anderes sprechen? es sind zwar keine comics, aber es ist immer noch in der plauschrunde.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

23

Freitag, 25. August 2006, 20:51

oh gutes argument. das ist der offtopic uebrigens auch.

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 25. August 2006, 20:54

In diesem Forum gibt es nur eine handvoll Spammer (Gott sei Dank). Wenn ihr euch unterhalten wollt, könnt ihr das im Chat tun oder euch private Nachrichten schicken.

Charmaine

unregistriert

25

Freitag, 25. August 2006, 21:14

Also ich finde, dass selbst in Offtopic ein wenig Übersicht herrschen sollte.
Man verliert sonst einfach den Überblick. Ich bin eigentlich gerne im Forum,
aber meine zur Verfügung stehende Zeit ist halt begrenzt, und um mich dann durch Beiträge zu wühlen, in denen wirklich nur pures Gequatsche ist, ist mir meine Zeit dann echt zu schade.

Und private Unterhaltungen, die nicht an alle gerichtet sind, finde ich in diesem Bereich auch fehl am Platz. Dafür gibt es halt Email oder private Nachrichten.

Mir ist auf jedenfall in letzter Zeit auch ein wenig die Lust am Forum vergangen. Ich schau mir fast nur noch Threads an, bei denen ich die Hoffnung habe, dass da auch ein wenig zum eigentlichen Thema gesagt wird.

26

Freitag, 25. August 2006, 21:35

wird es doch bei allen. nur halt zwischendrin...uns war auch oede... ;(

metalizer

Scribbler

Beiträge: 207

Wohnort: Bayern

Beruf: Männliche Mama (Erziehungszeit) *g*

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 25. August 2006, 22:08

@ Der Daniel:

Nicht falsch verstehen: ich will hier ganz bestimmt keinen Streit vom Zaun brechen und ich versteh eure Standpunkte auch...
...aber nur als kleiner Denkansatz: In einem Thread haben die Leute eben die Möglichkeit, auch dann miteinander zu diskutieren, wenn es ihnen ansonsten unmöglich wäre. Schau dir nur mal die unterschiedlichen Zeiten an, zu denen die Mitglieder das Forum besuchen (sei es aufgrund von Zeitzonenunterschieden oder einfach nur ruinierten Biorhythmen)... das ist schon mal ein klarer Vorteil eines Threads gegenüber dem Chat.
Außerdem kann ein Beitrag in einem Thread von allen gelesen werden und jeder hat die Möglichkeit, in die Diskussion mit einzusteigen (wenn er es denn will). Das wiederum ist ein Vorteil gegenüber PNs... sobald mehr als zwei Leute sich untereinander austauschen wollen, wird's aufwendig...
Und zuguterletzt: ein Thread für Offtopic/Spam-Beiträge, noch dazu als solcher gekennzeichnet, würde niemanden wirklich weh tun - wer nix davon lesen will, muss es ja nicht!
Zudem befürchte ich, dass das ganze in die andere Richtung ausschlagen könnte - eine klar definierte Grenze, ab wann ein Beitrag zu sehr offtopic wird, gibt es ja schließlich nicht... Ich bin mir sehr sicher, dass so gut wie jeder hier schon mal einen Beitrag gebracht hat, der mit dem Thema eigentlich nichts zu tun hatte - ist das dann schon Spam oder noch erlaubt? Ganz ehrlich, der Gedanke, jedes mal abwägen zu müssen "darf ich das noch dazuschreiben? oder löse ich damit eine offtopic-diskussion aus und krieg eine auf den deckel?" gefällt mir nicht wirklich...

Wie gesagt, ich will hier garantiert keinen Streit anfangen... aber wäre schön, wenn du dir die Ausführungen mal durch den Kopf gehen lässt. Ob's was ändert oder nicht, liegt an dir. Und nochmal: wenn man's ganz genau nimmt, hat hier fast jeder schon mal gespammt... aber doch garantiert nicht, weil er dazu gewzungen wurde, oder? :rolleyes:

truth-hater

Praktikantin

Beiträge: 966

Wohnort: Seattle (ehem. Muenchen)

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 25. August 2006, 22:18

metalizer, jetzt sprichst du mir aus der seele...

vielleicht sollte ich noch was dazu schreiben, damit es nicht zu spamartig wird.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »truth-hater« (26. August 2006, 08:20)


Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 25. August 2006, 22:50

Die anderen kommen auch ohne Spam-Thread aus - warum ihr nicht?

(Im Übrigen geht es nicht um einen Beitrag, der nichts mit dem Thema zu tun hat, sondern um Unterhaltungen in Threads, die nichts mit dem Thema zu tun haben.)

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 237

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 25. August 2006, 23:22

Allein die Tatsache, dass sich einige über die seitenlangen 1-Satz-Unterhaltungen beschweren (die man übrigens in ein paar Jahren noch lesen wird), sollte doch Grund genug sein, einfach mal genauer für sich abzuwägen, wo Unterhaltungen angebracht sind und wo nicht... und in welchem Maße.

Meine Meinung - nichts für ungut.

ferdi

Praktikant

Beiträge: 632

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 25. August 2006, 23:44

Ja, diese ganzen "Fünf-Worte-Beiträge" sind a) nervig und b) schädlich, weil sie die Nutzung der Threads erschweren - aktuell genauso wie auf lange Sicht. Und da könnten die Herren Moderatoren auch ruhig mal eine PN schreiben, wenns ausufert... Wenn es sich über diesen Thread von selbst regelt, um so besser :)

SalZ

Chefradierer

Beiträge: 1 106

Wohnort: berlin

Beruf: ScHüLer

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 26. August 2006, 03:28

wie wärs mit dem "sag, was du schon immer sagen wolltest"-threat!?
ginbt es denn einen besseren threat für spam?
Meine Gedanken gehen den Bacchus runter...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SalZ« (26. August 2006, 03:29)


truth-hater

Praktikantin

Beiträge: 966

Wohnort: Seattle (ehem. Muenchen)

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 26. August 2006, 08:25

ich gebe ferdi recht, wenn's jemanden stoert, sollten wir eine pn bekommen.
aber trotzdem -schaedlich... als wuerden wir den regenwald abholzen oder etwas in der art.

ich weiss, das klingt alles sehr streitsuechtig, aber ich will nur ein paar antworten auf meine fragen bekommen. sie sind teilweise ein bisschen provokant, aber nur, weil ich mich ab und an ungerecht behandelt fuehle.
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

metalizer

Scribbler

Beiträge: 207

Wohnort: Bayern

Beruf: Männliche Mama (Erziehungszeit) *g*

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 26. August 2006, 09:19

Zitat

Original von Der Daniel
Die anderen kommen auch ohne Spam-Thread aus - warum ihr nicht?

(Im Übrigen geht es nicht um einen Beitrag, der nichts mit dem Thema zu tun hat, sondern um Unterhaltungen in Threads, die nichts mit dem Thema zu tun haben.)


1. Ääähm... also "die anderen..." - das ist kein Argument! Ist nicht beleidigend gemeint, aber so versuchen Drittklässler ihren Eltern eine Erlaubnis abzuluchsen. Woanders ist woanders und hier ist hier, beim Zwischenmenschlichen gibt's kein Patentrezept.

2. Gut, aber man muss doch befürchten, wenn man etwas schreibt, das nichts mit dem Thema zu tun hat, dass möglichereweise eine Unterhaltung daraus wird, oder?

Gegenvorschlag: Ein Thread für Unterhaltungen (damit wir mal vom "Spam" loskommen)... wie truth-hater ja schon gesagt hat, heißt es ja nicht umsonst "Plauschrunde". Charakteristisch für Unterhaltungen ist schließlich, dass sie früher oder später das Thema wechseln - so wär's legal und würde die anderen Threads entlasten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »metalizer« (26. August 2006, 09:20)


night

Vollprofi

  • »night« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 26. August 2006, 09:39

Ich kann das schon verstehen. Ist ja auch nicht schön, wenn jeder nur noch denkt, ich darf jetzt keinen Witz machen, weil das wieder off-topic ist. So ist es auch nicht gemeint. Wir machen das ja alle. Ist doch auch schön. Dagegen hat ja auch keiner was.

Ich bin mir nicht sicher, ob das mit dem diesem Plauschthread funktioniert, weil die Unterhaltung sich ja aus einem anderen Thread entwickelt und man automatisch wieder in diesemThread antwortet.

Im Grunde dient ja der ganze Off-Topic Bereich solchen Unterhaltungen. Weh tun würde dieser Thread doch aber keinem? Oder?
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »night« (26. August 2006, 09:40)


metalizer

Scribbler

Beiträge: 207

Wohnort: Bayern

Beruf: Männliche Mama (Erziehungszeit) *g*

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 26. August 2006, 09:47

Zitat

Original von night
...
Ich bin mir nicht sicher, ob das mit dem diesem Plauschthread funktioniert, weil die Unterhaltung sich ja aus einem anderen Thread entwickelt und man automatisch wieder in diesemThread antwortet.
...


Das schon, aber man könnte dann diesem Thread eine Bemerkung à la "Schau mal in den Plauschthread" bringen, bevor sich die Unterhaltung zu weit vom Thema entfernt und der Rest wird eben im besagten Plauschthread geschrieben... *hoffnungsloser optimist*

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 237

  • Private Nachricht senden

37

Samstag, 26. August 2006, 11:12

Metalizer, das wäre doch super! :)


Zitat

Original von truth-hater
wenn's jemanden stoert, sollten wir eine pn bekommen.


Die Einrichtung eines eigenen Threads zu dem Thema reicht nicht?

Sieh mal: Wenn in zwei Jahren jemand in diesem preisgekrönten Forum nach etwas Fachbezogenem sucht, was er gern wissen möchte und muss seitenlange Flirt-Chat-Unterhaltungen lesen, dann ist das einfach nicht mehr im Sinne der Erfinders!

Ist doch deutlich geworden: Niemand hat etwas gegen Unterhaltungen, Off-Topic, einen Scherz oder so. Es hat auch niemand etwas gegen Sonne, aber bei 42 Grad im Schatten ist es einfach zu viel!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Miguel« (26. August 2006, 11:13)


38

Samstag, 26. August 2006, 12:21

Miguel da hast du komplett recht. aber grade deswegen koennte man doch so einen thread aufmachen. ich finde es sowieso sinnlos zu sagen, dass ein solcher thread unnuetz ist. wenn jemand wirkich fachbetontes wissen will, dann braucht er eben nicht ehr seiten weise unterhaltungen durchzugehen. dann weiss er, dass er nicht in den Unterhaltungsthread reinsollte. metalizers argumente wegen zeitlichen unterschieden sind wohl hieb und stichfest. da gibts nix. und wenn jemand diesen thread dazu benutzen sollte seine beitraege zu pushen, dann soll er doch. mir ist egal ob mister "neu-hier-und-schon-1000beitraege" im forum rumstreift. wir wissen ja das er das zusammengespamt hat. und die zahl der beitraege ist wirklich egal. ich fuer meinen teil respektiere gruenschnaebel genauso wie Foren Goetter. das sollte jeder.

Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 26. August 2006, 12:25

Also von irgendwelchen Regulierungen und Vorschriften halte ich gar nichts. Habe schon gemerkt, wie sich ein Forum durch sowas von einer unbedarften, entspannten Atmosphäre zu einer feindseeligen Umgebung verwandeln kann. Auf der einen Seite gibt es dann immer die notorischen "ich muss jede Regel brechen weil ich so cool bin"-Leute und auf der anderen Seite die "ich muss jeden sofort anschwärzen und für Gerechtigkeit sorgen, wenn jemand eine Regel nicht befolgt".

Der einzig sinnvolle Weg ist es, an die Vernunft der Leute zu appelieren und ich glaub' es ist eine gute Idee, das mal in Ruhe in einem Thread wie diesem hier zu besprechen. Jeder solte sich klar machen, dass man auch etwas Rücksicht auf Andere haben muss. Deshalb sollte man sich auf themenfremde Unterhaltungen am Besten nicht einlassen, auch wenn es manchmal schwer fällt. Man sollte sich immer fragen, ob das die Leser dieses Threads überhaupt interessieren könnte. Und wenn man schon vom Thema abweicht, dann sollte man versuchen, anschließend wieder zum Thema zurück zu finden.
Auf der anderen Seite gefällt mir die ungezwungene Atmosphäre in diesem wirklich ausserordentlich und ja, das hat auch seinen Preis und eben auch manchmal negative Auswirkungen. Deshalb sollte man hier auch mit unnötigen Beiträgen etwas verständnisvoll umgehen, denn das gehört immer noch zu den Freiheitsgraden, die man den anderen zubilligen muss. Der Harmonie willen muss man selbst auch zu "Opfern" bereit sein, es sind nicht nur die Anderen, die sich anpassen müssen.

Natürlich ist irgendwo auch eine Grenze erreicht, die jeder vernunftbegabte Mensch auch kennen sollte. Und manchmal passiert es jedem mal, dass man im Eifer des Gefechts diese Grenze vergisst und sich einfach gehen lässt. Ganz junge Forenteilnehmer kennen diese Grenze noch nicht, hier sollte man besonders viel Verständnis aufbringen.

Wenn man also der Meinung ist, dass einer der Forenteilnehmer zu wenig Rücksicht auf seine Mitmenschen nimmt und seine Freiheitsgrade überdehnt, dann möchte ich bitten, denjenigem dies in einer PM mitzuteilen und ihm die Sicht der Dinge aus einem anderen Standpunkt als dem Seinigen darzulegen. Häufig ist es so, dass diese Person seines Fehlverhaltens überhaupt nicht bewusst ist und häufig ist es so, dass ihm sein Fehlverhalten erst nachträglich bewusst geworden ist. Oder aber er erläutert seinen Standpunkt und erklärt, warum dies kein Fehlverhalten ist. Dann sollte man eventuell prüfen, ob man den eigenen Standpunkt nicht auch ein stückweit überdenken muss.
Öffentliche Diskussionen oder/und imperative Sprache sollte man möglichst vermeiden und nur als "ultima ratio" einsetzen, denn diese Strategie führt geradewegs zu einem Konflikt und den sollte man erst starten, wenn alles andere nichts nützt und sich jemand vorsätzlich daneben benimmt.

Möchte hier nicht den Moralapostel spielen, ich weiß selber, dass ich selbst sicher nicht tadellos bin. Muss wohl so sein, sonst wär meine Bewertung nicht so mies. :D
Aber ich bin kritikfähig und lernwillig. Also wenn ich irgendwo Mist baue, dann lasst mich das bitte wissen. ==> PM an Bonk ;)

40

Samstag, 26. August 2006, 12:52

ja stimmt.an sollte den neuen mitgliedern die regeln, die sie bestimmt gelesen haben^^, nahebringen. trotzdem sollte man sie respektieren und nicht behaupten, "der ist neu, der hat noch nichts zu sagen"... oder wenn jemand nicht zeichnet, wie truth-hater oder denise(bisher) ist es kein grund sie fuer unwissender oder so zu halten. und manche die nichts zeichnen diskutieren immer ueber andere. und nicht ueber eigene dinge.
fazit: ein thread fuer unterhaltungen scheint fuer ich wichtig oder nuetzlich.

Social Bookmarks


Thema bewerten