Mittwoch, 21. Februar 2024, 3:04 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 185.

Samstag, 17. Februar 2024, 02:16

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Projekt Daphne

Das mit dem mehrfachen Zeitschriftentitel kannte ich noch nicht. Die Orientierung an der Covergestaltung von Comixene kann ich jetzt für mich noch nicht ganz nachvollziehen. Die ist (oh ich sehe gerade, war) ja vom Layout her so ziemlich auf der Höhe der Zeit, während Graphica doch deutlich stärker dem Retrotrend zu folgen scheint. Jetzt sind ja auch mehrere Motive auf dem Cover. ich hätte halt eine andere Gewichtung vorgenommen. Don Caneloni wirkt so mitten im Daphnebild nochmal besonders depla...

Freitag, 16. Februar 2024, 17:17

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Projekt Daphne

@ Bene und Andreas: Habt ihr überhaupt selbst Einfluss auf das Cover gehabt, abgesehen von der Illustration zu Daphne? Etwas verwirrt bin ich, ob die Zeitschrift jetzt nur "Graphica" heißt, wie sie hier im Thread genannt wird, oder doch "Graphica Graphica", wie es auf dem Cover selbst draufsteht. Ich hätte wohl den Don Caneloni als zentrales Bildmotiv gewählt. Durch die Bewegung gibt der am meisten her und der Schriftzug ist auch ganz ansprechend.

Donnerstag, 11. Januar 2024, 23:31

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Linksgrüne vegane Gender-Migranten

Zitat von »FrrFrr« ... dieses Forum ist ja eher nicht so konservativ wie beispielsweise die von Sammlern dominierten. Das Sammeln von Dingen, die es schon gibt, hat natürlich aus sich heraus schon etwas Konservatives. Da liegt eine konservative Weltsicht jetzt nicht so fern. Aber auch Leute, die selbst Comics und ähnliches machen und bei denen ich jetzt eher eine kreative Ader und eine Offenheit für Neues vermuten würde, sind für mich immer erstaunlich rückwärtsgewandt. Ich dachte da zum Beispi...

Donnerstag, 11. Januar 2024, 10:00

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Linksgrüne vegane Gender-Migranten

Das ist hier aber ja nicht passiert. Das Forum insgesamt ist ja nicht erkennbar irgendwie politisch gefärbt. Meiner Beobachtung nach sind Comicschaffende allgemein sogar eher konservativ eingestellt. Amadeus ist bis vor wenigen Tagen fast zwei Jahre gar nicht mit irgendwelchen politischen Statements aufgefallen. Da davon zu sprechen, dass sich jemand gezielt ein linkes Umfeld gesucht habe, um immer wieder mit rechten Kommentaren zu provozieren, geht doch etwas an der Realität vorbei. Ich denke e...

Mittwoch, 10. Januar 2024, 15:07

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Linksgrüne vegane Gender-Migranten

Zitat von »Amadeus« ... ich will meine eigene Meinung sagen dürfen! Eine letztlich private Internetseite ist überhaupt nicht verpflichtet, jeder beliebigen Ansicht ein Forum zu bieten. Im Grunde sagst du hier aber ja deine Meinung, nur geben dir andere zu verstehen, dass sie dieser nicht uneingeschränkt zustimmen. Das gehört auch zur Meinungsfreiheit dazu.

Freitag, 13. Oktober 2023, 14:09

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Projekt Daphne

Zitat von »bene« Da behaupte noch einer, die Forenkultur sei tot ... Wie mit vielen anderen Bereichen der Kultur ist es nur so, dass ihr nur eine relativ geringe Zahl von Menschen frönt.

Mittwoch, 4. Oktober 2023, 19:46

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Und täglich lockt das weiße Blatt

Ich würde auch sagen, dass dein Zeichenstil einfach insgesamt nicht sonderlich naturalistisch ist. Dass da jetzt ausgerechnet die Hunde realistischer dargestellt werden müssten, kann ich da auch nicht nachvollziehen.

Donnerstag, 21. September 2023, 17:14

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Die Veteranenecke

In entlegenen Dörfern sind ja oft alle nahe miteinander verwandt. Vielleicht sehen in der Rhön manche Leute tatsächlich so aus?

Montag, 18. September 2023, 22:16

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Und täglich lockt das weiße Blatt

Die Titanic war ja kein Segelschiff. Von daher geht der Gag nicht ganz auf.

Donnerstag, 10. August 2023, 14:18

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Amadeus Comic

Humor ist etwas ziemlich Schwieriges, besonders, wenn man nur ein einziges Bild zur Verfügung hat. Beim Zoo-Cartoon hat der Witz besser gezündet. Ich hab das Gefühl, dass dir längere Geschichten besser liegen. Der Vater und seine Tochter könnten zusammen ja noch viele Abenteuer erleben.

Montag, 26. Juni 2023, 11:37

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Der "Sag, was du schon immer sagen wolltest"-Thread

@Peter: Es soll ja sogar Deutsche geben, die sich für die US-Politik interessieren. Es bringt ja wenig, immer wieder zu hören, was man sowieso schon weiß. Und in der Regel sind es Journalisten, die solche Informationen vermitteln. Deswegen berichten ja selbst Lokalzeitungen aus aller Welt, der Bundespolitik und der Region. Wurde das bei deinen Zeitungen anders gehandhabt oder waren das reine Stadtteilmagazine?

Dienstag, 6. Juni 2023, 20:07

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Benes Krimskrams

Tatsächlich passt die Kleidung eher auf ein modernes Schiff als in den antiken Nahen Osten. Dann ist die Zeitangabe aber irritierend. Die unterschwellige maritime Botschaft scheint in Sachsen und Hessen besser zu funktionieren als im küstennahmen Bereich, wobei ich da nicht der Maßstab bin. Ich habe von Schifffahrt überhaupt keine Ahnung. Da kenne ich als Atheist mich noch eher mit der Bibel aus. Wenn das tatsächlich die Erklärung ist, finde ich es aber um arg viele Ecken gedacht, wenn man nicht...

Dienstag, 6. Juni 2023, 13:25

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Benes Krimskrams

Moses ist als MItglied des ägyptischen Königshauses großgeworden, wenn man die Geschichte um ihn schon als Tatsachenbericht ansehen will. Als solches wird er kaum Kartoffeln geschält haben, zumal es die damals in der Alten Welt noch gar nicht gab. Im Alten Testament hat Gott ja auch eher durch brennende Dornbüsche zu den Menschen gesprochen, nachdem die tagelang durch die Wüste geirrt sind. So einfach mal zwischendurch hatte selten jemand eine Vision. Das ist also in erster Linie nicht so gut re...

Freitag, 28. Oktober 2022, 15:53

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Opmann goes "Robin Hood"

Zitat von »Peter L. Opmann« Ich muß zugeben: Robin Hood ixt keine Erfindung von mir... Für so alt, dass du Robin Hood selbst erfunden haben könntest, habe ich dich dann doch nicht gehalten ... 1:1 den Text einer bestehenden Übersetzung zu übernehmen, kann aber ja schon urheberrechtlich problematisch sein, wenn noch nicht genug Zeit verstrichen ist.

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 17:48

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Opmann goes "Robin Hood"

Zitat von »Peter L. Opmann« Aber ich nehme es mal als Kompliment, daß Du die Geschichte bisher für völlig realistisch gehalten hast. Auf mich wirkt es eher theaterhaft. Aber einen so umfassenden Eindruck können zwei Auszüge ja auch nicht vermitteln. Zitat von »Peter L. Opmann« Pyle erzählt das Ganze selbst so. Ich zitiere aus meiner Übersetzung: Du erzählst eine Geschichte nach, die es so schon gibt?

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 13:38

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Opmann goes "Robin Hood"

Dass man einen langen Monolog über seine Lebensgeschichte hält, nachdem man jemanden umgebracht hat, kommt mir seltsam vor. Wenn dein Kämpfer noch einen Begleiter hätte, dem er das erzählen könnte, würde das natürlicher wirken.

Montag, 3. Oktober 2022, 23:07

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Und täglich lockt das weiße Blatt

Zitat von »Peter L. Opmann« Gab's 1990 schon Flachbildschirme? Die DDR war damals wohl schon fortschrittlicher als man gemeinhin denkt.

Freitag, 30. September 2022, 21:35

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Opmann goes "Robin Hood"

Das Kupferdach ist ja sehr verräterisch und war auch das, was für mich nicht so recht ins Mittelalter gepasst hat. Gebäude aus der Zeit existieren heute wohl entweder nur noch als Ruinen, wurden im Laufe der Jahrhunderte bis zur Unkenntlichkeit umgebaut oder irgendwann im 19. Jahrhundert mit teils viel Fantasie mehr oder weniger neu errichtet. Da ist es vielleicht gar nicht so leicht, authentische Vorlagen zu finden. Auf jeden Fall wird die Architektur damals aber noch nicht so international gew...

Freitag, 30. September 2022, 20:39

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Opmann goes "Robin Hood"

Zitat von »bene« Als größte Schwierigkeit bei solchen 'historischen' Stoffen stelle ich mir vor, das ganze Setting einzufangen, was da so dazugehört: Kleidung, Gebäude (...) Die Burg wirkt auf mich auch sehr wartburgartig. Die hier wäre vielleicht ein etwas besseres Vorbild: https://de.wikipedia.org/wiki/Bodiam_Castle Man könnte die Handlung aber natürlich auch in den mitteldeutschen Raum verlagern. Robin Hood wurde ja schon sehr oft adaptiert.

Montag, 19. September 2022, 16:00

Forenbeitrag von: »David Schwarz«

Comic-Anfänge

Dann sieht ja alles schon sehr fertig aus. Hattest du schon konkrete Ideen, wie es weitergehen sollte? Wenn du mit der Geschichte nicht weitergekommen bist, könnte ich mir vorstellen, dass du dich mit dem Titel und der Hauptfigur zu früh festgelegt hat und deine Ideen vielleicht in eine andere Richtung wandern wollten.