Mittwoch, 27. Mai 2020, 10:56 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

bene

Praktikant

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 930

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. April 2020, 22:35

Rescue-Man vs. Corona

Der pensionierte Rettungsmann kehrt zurück...









Text + Zeichnung: PAM




Text & Bilder: Miezel





Fortsetzung folgt...

Danke schon mal an alle Mitstreiter*innen unseres Kettencomics!
Wer Lust hat, ins Geschehen mit einzugreifen - einfach Bescheid geben 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »bene« (25. Mai 2020, 21:17)


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (01.05.2020), Schoenii (01.05.2020), Treibi (02.05.2020)

Arri 2.0

Stiftehalter

Beiträge: 70

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Mai 2020, 00:21

Das macht auf jeden Fall schonmal Lust auf mehr ! :)

Schön finde ich auch den "Flow" der "Aliens" und Vegetation ^^

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (02.05.2020), kurisuno (02.05.2020)

bene

Praktikant

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 930

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. Mai 2020, 02:33

Das freut natürlich!
Sind zwar keine "Aliens", sondern Viren - aber die entsprechende Inspirationsquelle hast du leider entlarvend gut erkannt... ;)

Arri 2.0

Stiftehalter

Beiträge: 70

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. Mai 2020, 09:21

Viren (in unserer abstrahierten Vorstellung) haben ja nunmal auch etwas Alienartiges - da passt es doch, sich entsprechend Inspiration zu suchen :D
Erklärt aber auch, warum mir speziell die Augen der Viren bekannt vorkamen, auch wenn ihr sie ja durchaus abgewandelt habt :D Könnt' man auch mal wieder schauen, den Film :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (02.05.2020)

bene

Praktikant

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 930

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Mai 2020, 01:24

Rescue-Man vs. Covid - Teil 2 von Schoenii :

Den kompletten Comic seht ihr im ersten Beitrag.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (07.05.2020), Arri 2.0 (07.05.2020), Schoenii (08.05.2020)

Arri 2.0

Stiftehalter

Beiträge: 70

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Mai 2020, 21:48

Die Gesichtsausdrücke des Virus in der unteren Hälfte sind herrlich :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Schoenii (08.05.2020)

bene

Praktikant

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 930

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Mai 2020, 15:53

Teil 3 von kurisuno:

Unseren Kettencomic seht ihr im ersten Beitrag.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bene« (12. Mai 2020, 16:05)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Arri 2.0 (16.05.2020)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 127

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 22014

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Mai 2020, 18:59

Also nach meiner Wahrnehmung macht nur bei Kurisuno die Handlung gewisse Fortschritte. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Peter L. Opmann« (12. Mai 2020, 21:45)


kurisuno

Freihandkünstlerin

Beiträge: 739

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 5095

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Mai 2020, 21:16

Wir fahren mit der Spannung langsam hoch. :D

Im Unter äh Hintergrund haben wir viel Spass und nehmen uns auch die Zeit dafür. ;)

Wer jetzt noch Mitmachen möchte, weil sie oder er noch etwas Zeit übrig hat, darf sich gerne bei mir melden.

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 475

Wohnort: NRW

Danksagungen: 14048

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Mai 2020, 01:13

Also nach meiner Wahrnehmung macht nur bei Kurisuno die Handlung gewisse Fortschritte.

Wir fahren nicht nur langsam die Spannung hoch. Wir haben auch mehr als eine Handlung. (Man gönnt sich ja sonst nichts...)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (13.05.2020)

bene

Praktikant

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 930

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 15. Mai 2020, 18:20

... Ta daa! 3 neue pralle Comicseiten für unser Covid-Comic-Projekt - gezeichnet von FrrFrr:



Den kompletten Kettencomic seht ihr hier .

Das Projekt ist natürlich weiterhin ständig offen für alle, die mitmachen wollen!
Schreibt's einfach in die Kommentare oder per PN an eine/n der Beteiligten. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »bene« (16. Mai 2020, 14:04)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (15.05.2020), Arri 2.0 (16.05.2020)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 475

Wohnort: NRW

Danksagungen: 14048

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 17. Mai 2020, 11:41

Hey, ihr dürft hier auch alles bemeckern, loben, diskutieren. Wir können das ab. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (21.05.2020)

kurisuno

Freihandkünstlerin

Beiträge: 739

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 5095

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 17. Mai 2020, 11:43

Ja, unbedingt. Feedback ist wichtig. Sonst kommen wir ja nie weiter. :)

Arri 2.0

Stiftehalter

Beiträge: 70

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Mai 2020, 16:02

Ich finde die Seiten alle toll ausgeführt.
Was ich aber besonders schön finde, ist es, all die verschiedenen Stile gemeinsam in einem Projekt zu sehen, das ist ziemlich spannend :thumbsup: Wie lang soll(en) die Geschichte(n) eigentlich werden?

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (19.05.2020), bene (21.05.2020), FrrFrr (21.05.2020)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 475

Wohnort: NRW

Danksagungen: 14048

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 21. Mai 2020, 00:28

Wie lang soll(en) die Geschichte(n) eigentlich werden?


Das ist noch offen. Insgesamt haben, wenn ich richtig gezählt habe, 10 Leute Interesse bekundet mitzumachen. 5 Leute davon haben schon was gemacht oder sind dabei. Hinter den Kulissen wird eifrig gemeinsam in ein Dokument geschrieben, und es werden Skizzen und fertige Seiten hochgeladen. Bis jetzt habe ich 4 Handlungsstränge gezählt. Irgendwer hat auch bestimmt noch den Überblick, aber der oder diejenige/n sind wohl so mit Zeichnen beschäftigt, dass sie keine Zeit haben, hier zu antworten. Deshalb mache ich das gerade. :) Demnächst gibt's hier dann auch wieder aktuelle Ergebnisse zu sehen.

Wer mitmachen möchte, kann sich gerne hier im Thread melden. Kurisuno ist die technisch versierte Person, die für Zugang zu den von ihr eingerichteten "Mitmach-Dateien" sorgen kann.

Übrigens, das will ich nochmal klarstellen, dieses Projekt will die Pandemie und ihre Nebenwirkungen und Folgen natürlich nicht verharmlosen. Trotzdem geht es manchmal ziemlich albern im Chat-Verlauf und den gezeichneten Seiten zu. So ist das eben, wenn Comicer sich kreativ mit einer Situation befassen, die auch eine Menge absurde Seiten hat. Allen ist klar, dass diese Leichtigkeit bei den Einzelnen spätestens dann verloren gehen könnte, wenn sie*er selbst oder jemand im näheren Umfeld mit einem schweren Verlauf von Covid-19 betroffen wäre. Aber im Moment geben wir Panik und Depression keinen Raum, sondern wollen das Thema möglichst mit Humor angehen. Der stärkt ja bekanntlich das Immunsystem. ;)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (21.05.2020), kurisuno (21.05.2020)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 475

Wohnort: NRW

Danksagungen: 14048

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. Mai 2020, 16:16

P.S. Ist doch nicht so kompliziert. Hilfreiche Menschen aus dem Projekt haben es mir erklärt und es mit einer anschaulichen Übersicht für Neueinsteiger hinterlegt: Also, es gibt einen Haupt- und einen Nebenerzählstrang und immer mal wieder davon unabhängige satirische Einschübe, die aufgreifen, was wir in den Medien zu dem Thema so präsentiert kriegen.

Gut, dass wir drüber geredet haben! ;) Und danke an Kurisuno und PAM!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (21.05.2020)

kurisuno

Freihandkünstlerin

Beiträge: 739

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 5095

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 21. Mai 2020, 17:44

Vielen Dank FrrFrr für deine Initiative , auch hier im Forum. Wenn ich richtig gezählt habe , haben jetzt mit Miezel bereits 7 gezeichnet. Inzwischen haben wir eine Story Line aufgestellt, welche erweitert werden kann.
Wer Interesse hat kann sich gerne melden. Du kannst auch einfach reinschauen. Wenn dir die Story nicht zusagt, bist du nicht verpflichtet mitzumachen.
Aber durch die satirischen Einschübe kann man auch recht unabhängig Comics erstellen.

PAM

Anspitzer

Beiträge: 35

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl.-Ing. Automatisierungstechnik

Danksagungen: 44

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 21. Mai 2020, 17:52


Aber durch die satirischen Einschübe kann man auch recht unabhängig Comics erstellen.
..damit meinst Du doch nicht etwa mich, Sabine? .. ;(

kurisuno

Freihandkünstlerin

Beiträge: 739

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 5095

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 21. Mai 2020, 17:55

@PAM: Aber sicher :D
PAM hatte die gute Idee einen unabhängigen Einschub zu bringen. Wir nennen sie einmal "Spots".
Die sind übrigens sehr gut, dass darf ich schon einmal verraten. :whistling:

PAM

Anspitzer

Beiträge: 35

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl.-Ing. Automatisierungstechnik

Danksagungen: 44

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 21. Mai 2020, 18:02

@PAM: Aber sicher :D
PAM hatte die gute Idee einen unabhängigen Einschub zu bringen. Wir nennen sie einmal "Spots".
Die sind übrigens sehr gut, dass darf ich schon einmal verraten. :whistling:
Danke schön, meine Liebe :love:
Ich stelle mich heute Abend auch nochmal vernünftig vor hier im wunderbaren Kreativ_Forum :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PAM« (21. Mai 2020, 20:27)


Social Bookmarks


Thema bewerten