Sonntag, 28. Februar 2021, 23:23 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

bene

Chefradierer

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 344

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2227

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Dezember 2020, 01:32

Kleine Schnecke

Ein paar Illustrationen, die ich vor längerer Zeit mal für eine kleine Kindergeschichte gemacht habe und als "entschleunigte Abenteuergeschichte" bezeichnen würde.
Ausgedacht von Meister Tobi, der hier auch mal kurz als Apfelsino für die letzte Mini-Zine-Edition unterwegs war
(und als Freund des PLOP dem kultigen Heftchen eine kosten- & werbefreie Domain ermöglicht hat).
Wie das eben manchmal so ist, blieben Fortgang der Geschichte und Illus zwischendurch irgendwann liegen.
Aber vielleicht nehmen wir den Faden bzw. Schleimspur der Schnecke ja irgendwann mal wieder auf... ^^






Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bene« (7. Dezember 2020, 01:39)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (07.12.2020), kurisuno (07.12.2020)

Beiträge: 86

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 274

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Dezember 2020, 02:44

Gefällt mir richtig gut, Bene! Die Augen, wie du das Schneckenhaus zeichnest, ihre ganze Mimik, und alles!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blitzkrieg Bettina« (8. Dezember 2020, 00:33)


kurisuno

Vollprofi

Beiträge: 887

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 7863

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. Dezember 2020, 07:45

Wunderschön gezeichnet und dargestellt.

Wird es auch noch Text zu den Illustrationen geben?
Never give up :thumbup:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 406

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 27180

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. Dezember 2020, 07:54

Ich fühle mich auch gedrängt, etwas zu dem Schnecken-Comic zu sagen, aber tue mich etwas schwer, da die Geschichte offensichtlich noch nicht fertig ist. Aber darin steckt auf jeden Fall Potential für einen Kindercomic - vielleicht auch einen, der Erwachsenen ebenso gefällt.

bene

Chefradierer

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 344

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2227

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Dezember 2020, 00:43

Gefällt mir richtig gut, Bene! Die Augen, wie du das Schnekenhaus zeichnest, ihre ganze Mimik, und alles!
Danke, freut mich sehr! :thumbup:

Wunderschön gezeichnet und dargestellt. Wird es auch noch Text zu den Illustrationen geben?
Danke auch dir! :) - Ich habe mal darauf verzichtet, den Text dazuzuschreiben, weil er ja erstens nicht von mir ist und zweitens die - nicht allzu komplizierte - Geschichte (hoffe ich jedenfalls) auch so halbwegs rüberkommt.

Ich fühle mich auch gedrängt, etwas zu dem Schnecken-Comic zu sagen, aber tue mich etwas schwer, da die Geschichte offensichtlich noch nicht fertig ist.
Die geschriebene Geschichte von Tobi geht noch etwas weiter, ist aber auch weit davon entfernt, fertig zu sein. Mal sehen - vielleicht illustriere ich ja irgendwann mal noch ein paar Seiten, um ihn zu motivieren, sie zu Ende zu schreiben, falls er Lust dazu hat...

Aber darin steckt auf jeden Fall Potential für einen Kindercomic - vielleicht auch einen, der Erwachsenen ebenso gefällt.
Das liegt mir bei solchen Projekten eigentlich auch immer am Herzen, dass es für alle Altersgruppen irgendwie witzig/unterhaltsam/interessant sein kann. Weil das für mich eh ein wichtiges Merkmal guter Kindergeschichten ist. Von daher freut's mich, wenn du das Potential darin siehst.

bstein

Anspitzer

Beiträge: 28

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Februar 2021, 15:48

Sehr schönes Projekt! :P

Habe es gerade erst beim Stöbern entdeckt. (Tue mich immer noch etwas schwer mit der Forum-Struktur...)
Auf jeden Fall den Autor drängeln weiterzuschreiben.

Mich interessiert schon jetzt nach einigen Bildern, wie's weitergeht mit Schnecke, Ameise und Grashüpfer.
Wollen sie zur Sonne reisen, oder was liegt an? (Man kann es ohne Text nur erahnen.)

Nicht in der Schublade versacken lassen, das wäre absolut schade!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (19.02.2021)

bene

Chefradierer

  • »bene« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 344

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2227

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 19. Februar 2021, 19:23

Sehr schönes Projekt!
Danke dir! :)

Mich interessiert schon jetzt nach einigen Bildern, wie's weitergeht mit Schnecke, Ameise und Grashüpfer.
Wollen sie zur Sonne reisen, oder was liegt an? (Man kann es ohne Text nur erahnen.)
Die Handlung bisher ist eigentlich recht einfach und "unspektakulär" (gefällt mir aber vielleicht gerade deshalb gut) - wird anscheinend doch nicht nur anhand der Bilder ganz deutlich...
Grob nacherzählt: Die Schnecke erwacht und - wie das bei Schnecken eben so ist - gelüstet ihr nach einem saftigen Blatt von einem großen Baum.
Unterwegs trifft sie auf die Ameise, die sich verlaufen hat und ihr Zuhause sucht, und von einem großen Baum aus hätte sie doch eine gute Aussicht.
Also tun sich die beiden zusammen. Dann begegnen sie dem Grashüpfer und... - so kommen im Laufe noch ganz unterschiedliche Tiere zusammen,
die dann eher zufällig eine Art "Schicksalsgemeinschaft" bilden...

Auf jeden Fall den Autor drängeln weiterzuschreiben.
Nicht in der Schublade versacken lassen, das wäre absolut schade!
Hachja, die Schubladen der Welt sind voller schöner Ideen, die leider nie zur vollen Reife gelangten...
Aber ich werde den Autor bei Gelegenheit mal auf das tolle Feedback hier aufmerksam machen, wird ihn bestimmt freuen!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten