Mittwoch, 24. Juli 2024, 18:09 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jeff

Hobbyzeichner

Beiträge: 345

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler, hobby Musiker, hobby Künstler, hobby Mensch-der-sich-gern-mal-dicke-tut-nur-weil-er-ein-paar-noten-kennt-und-ein-paar-männchen-malen-kann ;-)

  • Private Nachricht senden

101

Freitag, 22. April 2005, 19:39

was fürn newsletter und wo kriegt man den? ?(
Besuche doch bitte www.myspace.com/bandremotecontrol
danke :-)

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 79

  • Private Nachricht senden

102

Freitag, 22. April 2005, 19:42


Kim

großer Meister

Beiträge: 3 066

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 21483

  • Private Nachricht senden

103

Samstag, 23. April 2005, 10:53

@ Daniel: Der Artikel ist eine Rezension. Dafür verlangt man kein Honorar, sondern freut sich über die wohlwollende Kritik.
@ Oskar: Ich arbeite an der Gastzeichnersache. Alles nicht so einfach...

@Rastafisch: Tja, Newsletterleser wissen mehr! Die Adresse der website heißt aber inzwischen: www.kim-cartoon.com

Zu Störtebeker: Carlsen hat vor kurzem entschieden, die Reihe vorerst nicht weiter zu verfolgen. Aus unserer Sicht nicht ganz nachzuvollziehen. Die Bücher liefen gut, die Resonanz war durchweg positiv und als Ergänzung zum Mangaprogramm passte Störte eigentlich gut ins Programm. Aber mit so einer Entscheidung muß und kann ich alsd Autor leben. Was mich wirklich geärgerrt hat, ist die Tatsache, dass man für diese Entscheidung mehr als 8 Monate gebraucht hat. Tja, manche Mühlen mahlen eben in geradezu kosmischer Langsamkeit...

Aber wie gelesen im Newsletter: Patrick und ich arbeiten an einem neuen Projekt mit ähnlicher Zielrichtung. Mehr demnächst.

dusel

Praktikant

Beiträge: 613

Wohnort: CH

Beruf: schueler

  • Private Nachricht senden

104

Samstag, 23. April 2005, 15:48

super kim der störtebeker sieht genial aus

dusel

Praktikant

Beiträge: 613

Wohnort: CH

Beruf: schueler

  • Private Nachricht senden

105

Samstag, 23. April 2005, 15:57

einfach geil das lädt zum durchlesen ein das werd ich mir holne

*klatschklatsch*

dusel

Praktikant

Beiträge: 613

Wohnort: CH

Beruf: schueler

  • Private Nachricht senden

106

Samstag, 23. April 2005, 16:01

man kim das ist ja der hammer wer dieses album kaufe ich wann kommts etwa raus???

dusel

Praktikant

Beiträge: 613

Wohnort: CH

Beruf: schueler

  • Private Nachricht senden

107

Samstag, 23. April 2005, 16:03

boahhh super coloriert und das mit markern nee echt weltklasse
mit pc kann man solche efekte gut machen aber von hand ein meisterwerk

zwerg

Stiftehalter

Beiträge: 103

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

108

Samstag, 23. April 2005, 16:09

es gibt da diesen andern Button neben deinem Betreff. ´Vielleicht könntest du den mal ein bisschen öfter drücken. :D :D :D :D :D
Je ne cherche pas. Je trouve.
Picasso

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 79

  • Private Nachricht senden

109

Samstag, 23. April 2005, 17:50

@dusel: Er meint den "Ändern" Button. Und recht hat er ;)
Störtebecker gibts übrigens schon lange im Handel :) ;)

Krustowsky

Stiftehalter

Beiträge: 102

Wohnort: Hamburch

Beruf: Buchstabenschuppser, Schmierfink

  • Private Nachricht senden

110

Samstag, 23. April 2005, 22:04

Zitat

Original von Kim


Zu Störtebeker: Carlsen hat vor kurzem entschieden, die Reihe vorerst nicht weiter zu verfolgen. Aus unserer Sicht nicht ganz nachzuvollziehen. Die Bücher liefen gut, die Resonanz war durchweg positiv und als Ergänzung zum Mangaprogramm passte Störte eigentlich gut ins Programm. Aber mit so einer Entscheidung muß und kann ich alsd Autor leben. Was mich wirklich geärgerrt hat, ist die Tatsache, dass man für diese Entscheidung mehr als 8 Monate gebraucht hat. Tja, manche Mühlen mahlen eben in geradezu kosmischer Langsamkeit...


Och nö, nech? Das bringt mich dazu auch mal wieder hier was zu schreiben.
Sag mal, Kim, könnt Ihr denn den Störtebeker nicht woanders unterbringen? Da wirds doch ein neues Fix und Foxy geben, geht das nicht?

Macht mich ja doch traurig, was ist nur mit Carlsen los?? :(

Kim

großer Meister

Beiträge: 3 066

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 21483

  • Private Nachricht senden

111

Sonntag, 24. April 2005, 18:53

Moin Krustowsky,

Störtebeker is ja nicht tot. Mal schauen, wie es weitergeht.

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 79

  • Private Nachricht senden

112

Sonntag, 24. April 2005, 19:06

Zitat

Original von Kim
Störtebeker is ja nicht tot. Mal schauen, wie es weitergeht.


Ich hätte schwören können in Hamburg ein Denkmal gesehen- und irgendetwas von einer "Kopf-ab-lauf-weiter" - Story gelesen zu haben :D ;)

Die Geschichte muss weitergehen! Da ist doch alles offen - watt is denn nun mitte schmucke Magarethe und dem Klausi?

Jay

Anspitzer

Beiträge: 58

Wohnort: Hessen

Beruf: im Handwerk tätig

  • Private Nachricht senden

113

Sonntag, 22. Mai 2005, 18:11

Hallo Kim,
hier im Forum auf deinen Störte - Comic aufmerksam geworden , habe ich ihn gerade durchgelesen. :)
Großes Lob für Geschichte, Zeichnung und die Colo; vorallem die Details gefallen mir sehr gut.
Leider kann ich die Entscheidung von Carlsen nicht ganz nachvollziehen, aber vielleicht tut sich ja noch was. ;)
Ciao Jay

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jay« (22. Mai 2005, 18:12)


Kim

großer Meister

Beiträge: 3 066

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 21483

  • Private Nachricht senden

114

Sonntag, 22. Mai 2005, 19:00

Hallo Jay,

danke fürs Lob. Ja, ganz mag ich den Störtebeker noch nicht begraben, die Story hat ja gerade erst begonnen! Mal sehn, was sich da noch tut. ?(

Hate

leeres Blatt

  • »Hate« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 510

Danksagungen: 3517

  • Private Nachricht senden

115

Samstag, 15. April 2006, 17:54

Will sich jemand heute abend im Fernsehen "Störtebeker" ansehen?

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

116

Samstag, 15. April 2006, 18:41

Jo, wollte ich mir angucken! Wollte mir Kims Comicversion auch noch zulegen, aber man braucht ja einen Vergleich zum "richtigen" Leben von Störtebecker. Wobei da bei Filmen ja auch sehr viel verändert wird :rolleyes:
MFG
Frogger

Woo

Scribbler

Beiträge: 236

Wohnort: Greußen

  • Private Nachricht senden

117

Sonntag, 16. April 2006, 10:05

Also ich habe mir den Comic gekauft und war begeistert. Ich habs am ersten Tag gleich dreimal durchgelesen.
Gibts eigentlich auch nochmehr Bände davon? Würde mich Freuen.
Wenn der Geist aufhört zu blitzen, beginnt die Stimme zu donnern.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 6 327

Wohnort: Hessen

Beruf: Journalist

Danksagungen: 46981

  • Private Nachricht senden

118

Montag, 17. April 2006, 09:08

Ich habe mir den ARD-Zweiteiler nicht angesehen. Aber der Film kann eigentlich nur zum großen Teil erfunden sein, denn zu Klaus Störtebeker gibt's nur sehr wenig gesicherte Fakten. In Boy Lornsens Buch heißt es: "Dichtung und Wirklichkeit sind nur schwer zu trennen. In der Rufus-Chronik wird 1402 ein ,Clawes Störtebeker' erwähnt, der vor Helgonland gefangen genommen wurde. Aber auch aus anderen Gemeinden werden Störtebekers gemeldet." Und dann: "Ein Seeräuber Klaus Störtebeker ist quellenkundlich nicht nachzuweisen. Vielleicht gerade darum bietet Störtebeker für Literaten seit jeher ein dankbares Objekt."

Aber selbst wenn die Quellenlage gut ist, haben sich Filmemacher meist nicht viel darum geschert. Bestes Beispiel ist für mich "Die Meuterei auf der Bounty". Nicht nur sah Fletcher Christian weder wie Clark Gable noch wie Marlon Brando aus, auch war Captain Bligh bei genauem Hinsehen keineswegs besonders grausam. Eher waren die Meuterer wirklich Verbrecher. Aber Filme können ihre eigenen Mythen kreieren.

Das Störtebeker-Projekt von Kim und Patrick Wirbeleit fand ich reizvoll, gerade weil über Störtebekers Jugend nun wirklich fast nichts bekannt ist. Da war ich eher enttäuscht, daß sie nicht noch mehr fantasiert haben.

Krustowsky

Stiftehalter

Beiträge: 102

Wohnort: Hamburch

Beruf: Buchstabenschuppser, Schmierfink

  • Private Nachricht senden

119

Dienstag, 18. April 2006, 21:46

Der ARD-Film war grottenschlecht! Ich war sehr erschrocken darüber. Zumal ja im Vorfeld angedeutet wurde, dass das Ding ein wirklich grosses Fernsehereignis werden würde.
Teil Zwei habe ich dann auch gelassen.

Ein Trauerspiel!

Hate

leeres Blatt

  • »Hate« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 510

Danksagungen: 3517

  • Private Nachricht senden

120

Dienstag, 27. Januar 2009, 08:40

Noch ein neuer Störtebeker-Film. Kann ja nur besser als der Fernseh-Zweiteiler werden!
http://www.wuestefilm.de/in_produktion/z…meter_ohne_kopf

Social Bookmarks


Thema bewerten