Dienstag, 22. Juni 2021, 15:54 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

matt_mangaka

leeres Blatt

  • »matt_mangaka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Basel

Beruf: student

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. August 2006, 16:33

waffen zeichnen

Hallo, kann mir jemand ein paar tips geben, wie man Waffen (Pistolen, Schwert etc.) Zeichnet? Also mit Hilfslinien und so...
Und eine Pistole aus verschiedenen Blickwinkeln zu Zeichnen ist echt tough.

Bronko

Praktikant

Beiträge: 868

Wohnort: Du

Beruf: Schichtenschieber

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. August 2006, 16:39

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bronko« (14. August 2006, 16:46)


matt_mangaka

leeres Blatt

  • »matt_mangaka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Basel

Beruf: student

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. August 2006, 16:44

Meinst du, Pistolen aus Plastik? Damit könnte ich gut Arbeiten...Aber woher Krieg ich AK-47 oder M4 Maschinengewehr?

Bronko

Praktikant

Beiträge: 868

Wohnort: Du

Beruf: Schichtenschieber

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. August 2006, 16:47

Mit Refernezmaterial sind Bilder gemeint. Habe oben meine Antwort nochmal editiert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bronko« (14. August 2006, 16:55)


matt_mangaka

leeres Blatt

  • »matt_mangaka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Basel

Beruf: student

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. August 2006, 16:51

hey, danke, genau das ist es was ich gesucht habe :D

Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. August 2006, 16:56

Man sollte versuchen, das Objekt in einfache, geometrische Formen zu zerlegen. Zum Beispiel für den Gewehrlauf einen Zylinder.
Wie zeichnet man eine Röhre aus verschiedenen Blickwinkeln?
Zum einen ist wichtig, wie stark die Verkürzung ist und zum anderen ist wichtig, wie breit die Rohröffnung ist. Von vorne ist sie rund, von einer schrägen Draufsicht wird es zu einer Ellipse und je schräger der Blickwinkel, desto spitzer die Ellipse.

Probier einfach selbst mal ein paar Testzeichnungen. Ich denke, das wird helfen, um ein Gefühl für die Perspektive zu bekommen.
»Bonk« hat folgendes Bild angehängt:
  • röhre.jpg

matt_mangaka

leeres Blatt

  • »matt_mangaka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Wohnort: Basel

Beruf: student

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 14. August 2006, 16:59

das hab ich mal versucht, aber bei einem person der mit einer maschinen gewehr schiesst wird es echt kompliziert zu zeichnen. Naja übung macht denn Meister :D

Christoph

unregistriert

8

Dienstag, 15. August 2006, 09:27

Schau Dir die Mangas von Kenichi Sonoda an. "Gunsmithcats" und "EXAXXION".
Der gute Herr Kenichi treibt es beim zeichnen der Waffen, bis in die kleinste Perfektion. Ich habe das immer bewundert.

9

Dienstag, 15. August 2006, 09:48

Waffen sind so heikel. wie alle maschinen... ich wuesste es auch furchtbar gern, da ich bis jetzt noch an einer comicknarre scheitere ;(

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 15. August 2006, 18:17

Du must einfach nur die Waffe kennen die du zeichnen willst und wenns ne erfundene ist must du dennoch wissen wie sie funktioniert.
Die Funktion ist halt das A und O beim zeichnen von Maschinen.

Ich hab die feinheiten für waffen auch erst bemerkt als ich eine in der Hand hatte. Das gewehr kenne ich nun so gut das Blind zerlegen und wieder zusammensetzen kann. Ich denke für deine zwecke wird aber eine karnevall atrappe reichen. :D

Mein Schmusekätzchen ^^

Christoph

unregistriert

11

Donnerstag, 17. August 2006, 09:06

Zitat

Original von Mr.Manga
... Das gewehr kenne ich nun so gut das Blind zerlegen und wieder zusammensetzen kann. ...


So eine Zeit hatte ich auch mal. Nannte sich Wehrdienst. Oder auch "Abenteuerreisen mit Y-Tours - Wir buchen, Sie fluchen."
Man bin ich froh, daß ich mit dem Schwachsinn nichts mehr am Hut habe.

-4433 Tage !!!!!

beetlebum

leeres Blatt

Beiträge: 32

Wohnort: Jena

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. August 2006, 09:29

=) *tüteltüüüh*

http://www.polykarbon.com/tutorials/guns/pistol.htm
http://www.polykarbon.com/tutorials/guns/revolver.htm

Ansonsten empfehle ich auch die Seiten namenhafter Waffenhersteller für Referenzbilder.
zB : http://www.heckler-koch.de oder http://www.sauer-waffen.de usw.

Social Bookmarks


Thema bewerten