Donnerstag, 19. Mai 2022, 13:47 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

61

Sonntag, 30. Januar 2011, 22:06

Ich hab mir zu Weihnachten ein paar DVDs mit klassischen Warner Brothers Cartoons /Silvester, Daffy Duck, Bugs Bunny etc)zugelegt und die sind (fast) unschlagbar!

Außerdem gabs da einmal so eine Serie auf Cartoon Network, "Cow and Chicken" hieß die, die haben sie aber leider nach (glaube ich) zwei staffeln wieder eingestellt.

Mit Disney hab ich mich nie so richtig anfreunden können, obwohl "Die Hexe und der Zauberer" schon was kann, vor allem das Zauberduell.
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


Hummelman

Stiftehalter

Beiträge: 91

Wohnort: Freiburg

Beruf: tatsächlich ausgebildeter Grafiker

Danksagungen: 55

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 31. Januar 2011, 11:45

Außerdem gabs da einmal so eine Serie auf Cartoon Network, "Cow and Chicken" hieß die, die haben sie aber leider nach (glaube ich) zwei staffeln wieder eingestellt.
*schwärm*
Die lief anfangs zusammen mit "Dexters Laboratory", "Johnny Bravo" und "Two Stupid Dogs" im Rahmen von "What a Cartoon", wenn ich mich recht entsinne. Ne Art Neuvorstellungsshow Oh, das waren noch Zeiten....CartoonNetwork frei empfangbar und zur richtigen Uhrzeit die besten Cartoons.

Pseudonym

Praktikantin

Beiträge: 605

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 362

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 31. Januar 2011, 19:46

CartoonNetwork; da gabs doch auch die Oh Yeah! Cartoons. :D
Auf Nickelodeon lief ne zeitlang Zim (weis nicht wies geschrieben wird) die Serie hab ich immer gern geschaut, bis sie die Sendezeit verlegt hen. :thumbdown:
Kennt jemand noch Serien wie:
-Quark
-Die Falltür

Es heißt, dass die Zeit jede Wunde im Herzen heilt.
Doch es bleibt immer eine Narbe zurück- die Erinnerung!


Homepage &Facebook



ComiMang

Stiftehalter

Beiträge: 89

Wohnort: Irgendwo in NRW

Beruf: Schüler (leider)

  • Private Nachricht senden

64

Sonntag, 24. Juli 2011, 10:53

Gebt mal auf www.youtube.com Donald Duck ein. Da kommen coole Trickfilme.
Schaut euch umbedingt Donald Duck-Der Plastik-Erfinder(1944)an.
Voll geil.
,,Reg dich nicht auf, wenn eine Zeichnung in die Hose geht, sonst wird die nächste noch schlechter."

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 2095

  • Private Nachricht senden

65

Sonntag, 24. Juli 2011, 17:30

Cow and Chicken haben sie erst vor kurzem mal wieder auf Cartoon Network gezeigt. Und Ren&Stimpy hab ich auch erst auf Viva, glaub ich, gesehen. Das hat mein kleines Zeichentrickherz höher schlagen lassen :D

Hate

leeres Blatt

Beiträge: 490

Danksagungen: 2725

  • Private Nachricht senden

66

Donnerstag, 31. Januar 2013, 07:24

"Paperman" (Der Vorfilm zu "Wreck-It-Ralph"/"Ralph Reichts")

Ein Computer-Animationsfilm, der Umrisse verwendet. Also wie handgezeichnet aussieht.

http://www.youtube.com/watch?v=aTLySbGoMX0

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 11489

  • Private Nachricht senden

67

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:18

Vielen Dank für den Link hate!

Ich hab schon mehrfach danach gesucht, konnte den Film aber nicht finden (dieses Video wurde aber auch erst vor 2 Tagen hochgeladen), und schön ist es!
Und wie gut das klappt mit der Vewendung von Umrissen!
Hat wirklich Charme! :)
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

SteamINK

Chefradierer

Beiträge: 420

Wohnort: Osterode

Beruf: angehender SIPO

Danksagungen: 2245

  • Private Nachricht senden

68

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:58

Ein echt schöner Film :thumbsup:
Da fragt man sich warum es nicht mehr von dieser Art gibt, vieles was mit Computer gemacht wird ist oft so kalt und steril

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 11489

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:56

Weil vieles schneller geht, man nachträglich vieles verändern kann und es deshlab insgesamt vermutlich mehr Gewinn einbringt.

Obwohl es wirklich tolle und charmante computeranimierte Filme gibt (meine Favoriten sind Ratatouille, Rapunzel und Toy Story) kommen die meiner Meinung nach einfach trotzdem nicht gegen den Ausdruck und die Optik von Handgezeichnetem an...
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

BonePen

Freihandkünstlerin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 3729

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 31. Januar 2013, 16:56

Bei Küss den Frosch weiss ich das der nicht animiert wurde, der sollte gezeichnet werden und da waren alle total happy :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Chaykin

leeres Blatt

Beiträge: 3

Wohnort: NRW

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:07

@Hillerkiller Bin auch ein großer Fan von der Ren und Stimpy Show :D, die ist einfach einzigartig (Rockos modernes Leben und Aaahh Real Monsters sind auch klasse)

SpaceDog

Freihandkünstler

Beiträge: 916

Danksagungen: 4897

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 1. Februar 2013, 12:17

Den Paperman hab ich schon irgendwo mal gesehen. Ich glaub der kommt doch in diesen neuen picarfilm vor, wos um Videospiele geht. Oder zumindest wurde dort auch irgendwo dieser Stil drin verwendet glaub ich. Da hab ich auf der Tube mal was gesehen. Da ham die ausschnitte von dem gezeigt. Sieht echt toll aus. Sehr schöner Kurzfilm. :)

Mein Favorit ist der Animefilm Paprika. Darin gehts um eine Maschine die die Träume der Menschen aufzeichnen oder an andere vermitteln kann. Also quasi die träume vermischt. Und jemand missbraucht diese Maschine um die kontrolle über die träume zu erlangen. ist ein sehr schöner Film. Tolle Story, toll gezeichnet, wie man es von Amines gewohnt ist, tolle Musik und, was bei Animes ehr selten der Fall ist, eine gute Deutschsyncronisation. :)
Kann ich nur empfehlen.

Übrigends gabs das Buch und den Film schon lange vor Insaption. ;)


Naja und Toy Story find ich ist auch ein sehr guter. Den 2ten Teil hab ich als Kind gesehen auf VHS. Hab ich immer noch. Und den ersten Teil hab ich mir dann vor wenigen Jahren mal gekauft. Den 2en fand ich noch besser. Den 3ten hab ich noch gar nicht gesehen. Soll aber auch sehr gut sein.
Wuff! :D

mein deviantArt

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 11489

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 1. Februar 2013, 14:27

Den Paperman hab ich schon irgendwo mal gesehen. Ich glaub der kommt doch in diesen neuen picarfilm vor, wos um Videospiele geht. Oder zumindest wurde dort auch irgendwo dieser Stil drin verwendet glaub ich.



Ja genau, das ist der Vorfilm zu Ralph reicht's. :)

Toy Story 3 ist wirklich gut!
Hat mir besser gefallen als der zweite (eigentlich unüblich bei Fortsetzungen...)

Bin mir nicht mehr sicher ob der Link hier schon gepostet wurde, aber doppelt hält ja bekanntlich eh besser ;)
Der komplette Toy Story Film als "Realverfilmung"
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

SpaceDog

Freihandkünstler

Beiträge: 916

Danksagungen: 4897

  • Private Nachricht senden

74

Freitag, 1. Februar 2013, 19:11

Hat mir besser gefallen als der zweite (eigentlich unüblich bei Fortsetzungen...)


Das stimmt, da wirds meistens ehr schlechter. Sowie bei Lilo und Stitch oder diese ganzen Fortsetzungen von alten Disnayklassikern: Die Schöne und das Biest, Kapp und Kapper oder wie die nochmal hießen (mein Bruder meinte dazu noch so "ist der Fuchs nicht am Ende gestorben?"), Der Glöckner von Nottredam uvm. hab ich aber alle nicht gesehen, aber Atlantis hab ich gesehen, der war gut, nur die Fortsetzung zog sich so in die Länge und war einfach nicht so gut wie der Erste. Es hatte irgendwie Cartoonseriennevau. Außerdem bei den meisten macht eine Fortsetzung nicht mal Sinn.

Aber die ersten 3 Fluch der Kaibik wurden immer besser, nur der 4te war jetzt nicht so.
Wuff! :D

mein deviantArt

Danielduck

Praktikant

Beiträge: 364

Wohnort: einem Kaff namens Tauperlitz

Beruf: Student

Danksagungen: 608

  • Private Nachricht senden

75

Montag, 1. April 2013, 18:29

Oh, lieblingstrickfilme, da muss ich auch mein Senf dazugeben:
Ich liebe einfach die alten Donald Filme (am besten mit Goofy!)...
Die Gipfelstürmer ist einer meiner Favoriten, dann der bereits erwähnte Plastikerfinder (wie kommen die eigentlich nur auf so einen coolen Schwachsinn, Flugzeug backen), Bauarbeiter
Kann ich mich einfach krank lachen :D

mandelbrot

Scribbler

Beiträge: 102

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 194

  • Private Nachricht senden

76

Dienstag, 2. April 2013, 14:22

Es sind wohl einige, die ich wirklich sehr mag.
Mein Allzeitliebling jedoch: Tekkonkinkreet (mein absoluter Lieblingsanimationsfilm)

Auch weit oben auf meiner Liste: The Prince of Egypt (Dreamworks), neulich nochmal gesehen und wohl das Beste was Hans Zimmer in dem Bereich gemacht hat, ganz gleich ob er nun für den Löwenkönig nen Oscar gekriegt hat, oder nicht.

lexi

leeres Blatt

Beiträge: 18

Danksagungen: 63

  • Private Nachricht senden

77

Sonntag, 7. April 2013, 13:05

Hmm Lieblings - Trickfilme.... *überleg*

Nun, ich verstehe zwar die Faszination hinter Animes, Manga und Fernost. Bin leider überhaupt kein Fan davon ^^. Die alten Disneys kann ich mir immer wieder anschauen, allen voran "Der Glöckner von Notre Dame". Aber wirklich "Lieblingsfilm"...

Gerne schau ich mir "BATMAN : UNDER THE RED HOOD" und "BATMAN / SUPERMAN : APOKALYPSE" an :D! Die sind echt klasse! Gut, man muss das Universum mögen ;)
"... Manchmal, muss man um die Welt zu retten....

....eine Alte Frau die Treppe hinunter stoßen. "

- Bernard. Day of the Tentacle.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lissy (09.04.2013)

FrrFrr

Comic-Kingkong

Beiträge: 1 672

Wohnort: NRW

Danksagungen: 20877

  • Private Nachricht senden

78

Dienstag, 29. Dezember 2020, 14:43

Wolfwalkers

Da es hier um Trickfilme geht, bin ich wohl nicht ganz verkehrt.

Habe ich heute in der Rheinischen Post gelesen. Klingt interessant:


P.S. Ich bringe nur "Industrieküche" und "Irland 1650" nicht zusammen. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrrFrr« (29. Dezember 2020, 14:48)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (03.01.2021)

Morkel

leeres Blatt

Beiträge: 4

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

79

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 14:54

Ich liebe alles von Studio Ghibli. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (03.01.2021)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 807

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 34711

  • Private Nachricht senden

80

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 15:08

"Das wandelnde Schloß" habe ich im Fernsehen gesehen. Aber auf Anhieb hätte ich jetzt nicht gewußt, was das Studio Ghibli überhaupt ist...

Social Bookmarks


Thema bewerten