Montag, 17. Juni 2024, 19:03 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2008, 15:41

Tims NDS-Sketchbook

Was braucht man mehr als einen Nintendo DS, eine M3-Karte und Colors?
Ich hab jedenfalls meinen Spaß mit dem Ding und werde hier mal meine Ergebnisse zeigen.
Kritik und Anregungen erwünscht. :D
»Tim« hat folgende Datei angehängt:
  • Sandmann.jpg (44,14 kB - 765 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Juni 2024, 03:55)
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. März 2008, 15:42

RE: Tims NDS-Sketchbook

woah wie sexy ist das denn. da schreit der zentralrat der comiczeichner einfach nur respekt und mich muss mich diesem gremium anschließen. weiter so. eventuell auch in comicform. warum nicht?
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

Kellerkind

Tuscher

Beiträge: 2 505

Wohnort: München

Beruf: Linguistikstudent

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. März 2008, 15:44

RE: Tims NDS-Sketchbook

Was ist eine M3-Karte und Colors?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kellerkind« (4. März 2008, 15:45)


Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. März 2008, 15:48

Eine M3-Karte ist quasi ein leeres DS-Spiel, in das man eine Speicherkarte stecken kann. Colors ist ein Malprogramm für den DS. So habe ich immer ein Farbiges Sketchbook dabei, wenn mich die Muse küsst.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 4. März 2008, 17:23

Das Teil macht süchtig! Ich kann es nur jedem empfehlen, der einen DS hat!
»Tim« hat folgende Datei angehängt:
  • Robo.jpg (41,77 kB - 1 275 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 18:51)
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tim« (12. März 2008, 22:17)


kleines grünes

leeres Blatt

Beiträge: 1 382

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 1314

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 4. März 2008, 17:41

... ich frag jetzt lieber nicht, was ein DS ist - als ich mich noch mit so was beschäftigt hab, hat man einen nintendo noch an den fernseher angeschlossen... :D

sieht aber hübsch aus.
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

Kellerkind

Tuscher

Beiträge: 2 505

Wohnort: München

Beruf: Linguistikstudent

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 4. März 2008, 17:50

Sieht alles sehr gut aus. Wie bedient man das Ding?

Stumpi

leeres Blatt

Beiträge: 886

Wohnort: huristan

Beruf: P.I.M.P.

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 4. März 2008, 18:06

mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
mach einen comic. mach einen comic. mach einen comic.
so ein crap alter. funzt mal wieder nichts.

b.m.

Hobbyzeichner

Beiträge: 380

Wohnort: Baden-Baden

Beruf: Mediengestalter

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 4. März 2008, 18:18

fett, was man alles so machen kann und dann siehts auch noch gut aus... ;)
wie malt man denn auf dem ds?? kann mir das mit dem handling irgendwie nich so gut vorstellen..

Markus

Scribbler

Beiträge: 186

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 4. März 2008, 21:24

wow, ich bin verliebt! was müsste ich für alles zusammen circa hinblättern?

stift

leeres Blatt

Beiträge: 429

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 4. März 2008, 21:59

Nunya, ich bevorzuge da doch eher mein altertümliches Skizzenheft aus Papier :). Sonen DS hat aber sicher auch seinen Reiz, aber ihn als Skizzenbuch zu misbrauchen =), weiß nicht ...

~stift
<- alt. stift's ecke .neu ->

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 48

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 4. März 2008, 22:34

Lustige Sache bestimmt!
Ich frage mich auch gerade wie man das bedient.

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. März 2008, 00:55

An Stumpi: Ist in Arbeit. Sogar mehrerere. Der Nächste kommt mindestens Ende des Monats.
@b.m.: Naja auf dem DS hat man ja einen Stift (Bild). Auf dem Unteren Bildschirm wird gemalt (mit 2 Zoomstufen) und auf dem oberen sieht man das Bild in Originalgröße, wie es sich beim malen mitverändert. Es gibt 2 Pinsel, einer mit hartem, einer mit weichem Rand. Beide Größen- und Deckkraftverstellbar (über die Schultertasten). Nach ca einer halben Stunde ist man drin und malt ähnlich, wie in Photoshop.
@Markus: DS=130€ + M3 (oder ein anderes Modul)= ca40€ + Speicherkarte=10€... also etwa 180€ Alles in Allem (das Program ist kostenlos). Für mich lohnt es sich echt, ist wie ein tragbares Cintiq.
@stift: probier es mal aus, wenn du die Möglichkeit hast. Es macht echt süchtig. Papier hat dennoch seinen Reiz.
@Klee: Siehe Antwort an b.m.
Die Anwendung ist sehr intuitiv.

Ich habe mir vorhin noch ein Animationsprogramm runtergeladen. Eine Art abgespecktes Flash.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. März 2008, 22:17

Update. Ein kleiner Dino, entstanden beim Fernsehen auf dem Bett. Etwa eine halbe Stunde...
»Tim« hat folgende Datei angehängt:
  • Dragon.jpg (35,98 kB - 1 299 mal heruntergeladen - zuletzt: Heute, 09:14)
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Angelwing

unregistriert

15

Mittwoch, 12. März 2008, 22:43

Der Gnom mit der roten Mantel sieht aus wie einer dieser lustigen Zwege aus Star Wars. Aber sehr schöne Farben. Schade dass ich nix mit Kunst am PC oder ähnlichem zu tun habe obwohl ich weiss das darin wohl die Zukunft künstlerischer Gestaltung liegt. Ichbleibe wohl auch bei meinem Block. ;)

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. März 2008, 22:47

Das Ding ist ja eben kein PC. Aufgeklappt und 15 Sekunden später kann ich zeichnen. Und das in allen Farben des Regenbogens. Das macht es für mich ebenbürtig mit einem einfachen Block oder Sketchbook, zumal man bei denen ja noch Stifte braucht. Ich will ja aber hier keinen von dem Teil überzeugen ^^
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. März 2008, 13:00


Ein wenig inspiriert von 'Castle in the Sky'.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Mr.MG

leeres Blatt

Beiträge: 28

Wohnort: Baden-Württenberg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. März 2008, 13:06

Hey deine Zeichnungen sind unverschämt gut.

Hab selber ein DS, deshalb ne Frage:
Wie kannst du so detailliert zeichen auf dem Ding? Hab selber mal ein bischen rumgezeichnet, die Auflösung ist irgendwie zu niedrig, wie griegst du das so gut hin ? mit sanften verschmolzenen farben usw.

erstaunlich

Wo bekommt man so ein leere Karte für den DS her? internet? Vl. amazon?

ciao

Tim

leeres Blatt

  • »Tim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. März 2008, 13:15

Kaufen kannst du so eine Karte zB hier.
Die Auflösung ist kein Problem. Bei Colors! (dem Programm, mit dem ich das mache) hat man 2 Zoomstufen (und eben das original) und kann so recht detailliert rangehen. Da man die Pinseleigenschaften, ähnlich wie bei Photoshop, verstellen kann, kann man auch Farben ineinander übergehen lassen, oder Transparent zeichnen (je nach Druckintensität deines Touchpens).
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Mr.MG

leeres Blatt

Beiträge: 28

Wohnort: Baden-Württenberg

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 14. März 2008, 16:21

Danke für die Antwort, man das leg ich mir zu!

Noch kurz ne Frage:
Wie bekomm ich da dann meine Bilder auf den PC? :D

Äh und eins versteh ich nicht ganz, nur um sicher zu gehn:

Man braucht ein "M3 DS Real Rumble Pack" um eine "Micro SD" Karte abspielen zu können auf dem DS. Also kann ich mir dass so vorstellen "M3 DS Real Rumble Pack" ist sozusagen das Laufwerk der die Karten liest und die "Micro SD" Karten sind sozusagen die Datenträger?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.MG« (14. März 2008, 17:49)


Social Bookmarks


Thema bewerten