Dienstag, 27. Oktober 2020, 21:10 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Oktober 2003, 19:29

Funny-Folks 1

Moin,
habe hier die erste Folge von Funny-Folks rausgekramt. Ist schon über 1 Jahr alt und das sieht man....wollte eigentlich die Strips neu zeichnen und die ganzen Fehler ausbessern...aber ne das würde nur die Nostalgie zerstören. Immerhin kennen Folge1 ja so über 20.000 Leser...und ja der Witz ist dumm:
»Tom Sausen« hat folgendes Bild angehängt:
  • folge1_final.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom Sausen« (26. Oktober 2003, 20:09)


Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Oktober 2003, 19:35

Ich find ihn gut.

Mein Schmusekätzchen ^^

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 967

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 13316

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. Oktober 2003, 16:00

Dein Zeichenstil eignet sich wunderbar für das Computercoloring!

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Oktober 2003, 16:33

Wieso? Wie meinst du das jetzt?
Jetzt wo ich die Folgen s/w lassen möchte, kommst du und fängt von Computerkolo an?

Übrigens mache ich gerade die erste Folge noch einmal neu. Leider fliegt Kim-Lettering raus...finde es irgendwie nicht gut zu lesen an Bildschirm und in der Größe. Jan meint, dass ist wegen deinem dicken Strich und so! Egal, habe mir gerade nen neuen Font gekauft und den setze ich ein! Außerdem ändere ich gerade noch die Outlines etc.

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. Oktober 2003, 17:54

So...hier ein paar Änderungen:
»Tom Sausen« hat folgendes Bild angehängt:
  • f1.jpg

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. Oktober 2003, 18:18

Da manchen die neue Version nun zu dünn war, ich die dicke aber nicht mag...versuchte ich mich an einen Mittelding:
»Tom Sausen« hat folgendes Bild angehängt:
  • folge1_final.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Tom Sausen« (27. Oktober 2003, 19:15)


DIPI

Anspitzer

Beiträge: 64

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 27. Oktober 2003, 20:12

Hallo Tom,
finde den Strip echt gelungen und bin schon auf weiteres Material gespannt. Gruß aus DU

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 27. Oktober 2003, 20:17

Bin ich der einzige, der die erste Folge schlecht findet? Na gut.. habe ich schon vor einem Jahr gesagt. Trotzdem waren die Reaktionen immer positiv! Und immerhin durfte ich ja noch einige weitere Folgen in der Zeitung veröffentlichen....und da die über 20.000 Leser hat, gefallen wohl vielen meine Sachen. Aber nun kümmere ich mich um die neuen Folgen

FalloutBoy

unregistriert

9

Dienstag, 28. Oktober 2003, 14:19

Ähm...
Ich hätte da mal ne kleine Kritik. Aber nicht schlagen...
Ich finde deine Figuren wirken noch irgendwie zu steif. Die Armbeuge von der zweiten Figur im ersten Bild zum Beispiel. Und probiers mal damit:
Outlines von gegenständen im Vordergrund: Fineliner 0,7mm
Inlines von " " " : Fineliner 0,5mm

Oulines von gegenständen im Mittelgrund: Finleiner 0,5mm
" " " " " : Fineliner 0,3mm

Und Hintergrund ne gesunde Mischung von 0,3mm und 0,1mm.

Das gibt dem ganzen mehr Halt und Charakter.

mfg

FalloutBoy

unregistriert

10

Dienstag, 28. Oktober 2003, 14:20

Der dritte Absatz sollte natürlich so aussehen:

Oulines von gegenständen im Mittelgrund: Finleiner 0,5mm
Inlines " " " " : Fineliner 0,3mm

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Oktober 2003, 14:38

Ich schlage keine Leute! Wie gesagt, ist diese Folge die allererste Folge von vor einem Jahr gewesen! Und da wird auch nicht wirklich viel geändert! Bei den neuen Folgen sieht es anders aus, krasse Änderungen wird es eh nicht geben, da ich die Fans ja nicht verärgern möchte!

Zum Thema Outlines! Da mache ich es keinem recht! Als ich Outlines mit unterschiedlichen Strichstärken hatte, gab es böse Briefe und Feedback! Nun ist es wieder eine Strichstärke und schon wieder kommen negative Kommentare! Übrigens wurden die Outlines weder mit nen Fineliner oder Tuschepinsel etc. gemacht sondern mit Adobe Illustrator! Momentan denke ich, dass ich so erst mal fortfahren werde....es sei denn, mir gefallen die ersten neuen Folgen selber nicht! Mir ist aber auch aufgefallen, dass die Praxis eine Strichstärke bei den klassichen Comicstrips wie Peanuts, Garfield meist benutzt wurde und bei einigen neueren auch.

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 967

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 13316

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Oktober 2003, 16:47

Zitat

Original von Tom Sausen
Wieso? Wie meinst du das jetzt?
Jetzt wo ich die Folgen s/w lassen möchte, kommst du und fängt von Computerkolo an?


Ach so, ich dachte, das sollte noch bunt werden. Eignet sich in sofern, als alle Flächen schön geschlossen sind und so. wenn es schwarzweiß bleibt, wären ein paar Grautöne durch Raster oder Schgraffur vielleicht njicht schlecht. Oder ein paar gezielt eingesettzt Schwarzflächen.

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Oktober 2003, 16:55

Moin!
Ja ursprünglich sollte alles bunt werden! Doch ich will primär das die Dinger auch in s/w gut aussehen (zwecks Veröffentlichung in Zeitungen, Alben etc.)! Da die alten Folgen eigentlich alle bunt waren und ich nun auf s/w wechsle...gibt es da was zu tun! Denke ich muss mehr Schwarzfläschen einsetzen, nur Lukas' HArre schwar lassen, ist ja eigentlich wenig! Mit Schrafuren ähnlich Rasterfolie sind sicher eine gute Möglichkeit, wurde bei den PEanuts und Garfield auch eingesetzt.... haben die das mit echter Rasterfolie oder irgendwie anders gemacht? Wie würdest dud as heute machen?

Julia Koelpin

Stiftehalterin

Beiträge: 74

Wohnort: D, NRW

Beruf: Schuelerin

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 28. Oktober 2003, 18:19

Ich habe es mit Paint gemacht:

In Schwarz/ Weiss bzw. Monochom wird mit Schwarzraster gearbeitet.
»Julia Koelpin« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gesicht.jpg
Gemeinsam sind wir stark!

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Oktober 2003, 18:24

Wie erstelle ich das am PC? Habe keine Lust und noch weniger Geld, mir Rasterfolie zu kaufen

Julia Koelpin

Stiftehalterin

Beiträge: 74

Wohnort: D, NRW

Beruf: Schuelerin

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Oktober 2003, 18:37

Monocrome in Paint

Datei, Speichern unter, Monocrome-bmp.
Oder Eigenschaften, Schwarz Weiss
Gemeinsam sind wir stark!

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 28. Oktober 2003, 18:50

Ne wie ich Rasterfolie mache....mit dem PC

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 28. Oktober 2003, 19:19

Ich weis garnicht ob es sowas gibt.
Deswegen suche ich ja nach einer möglichkeit eingescante sachen 1 zu 1 in der größe wieder aus zu geben. Dann muss ich digital da nur die raster einsetzen und dann die figuren selbst entfernen und zack ausdrucken auf dem original und vertich.
So dachte ich mir das.Wie ich da die richtigen setups finde muss mir irgendwie jemand noch verraten.

Mein Schmusekätzchen ^^

19

Samstag, 8. November 2003, 18:59

was genau ist/wie funktioniert Rasterfolie ?

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 9. November 2003, 13:13

Rasterfolie ist wie der Name schon sagt eine Folie die ein Raster erzeugt.
Es gibt zich verschiedene Raster.
Punke in * abstand bis hin zu linen die geschwungen übers ganze Blatt verlaufen.

Die Verwendung:
1. Bild Zeichnen
2. Bild Säubern
3. Grob zuschneiden der Raserfolie (mit Schutzpapier)
4. Provisorisches Fixieren der Folie
5. Sauber zuschneiden mit Cuter (Achtung Original nicht zerschneiden)
6. Reste Entfernen
7. Mit einem Schutzblatt dazwischen
das ganze mit einem Radiergumi fest drücken

Das ganze steht aber auch in "Comic Zeichenkurs von Kim"

Die Verwendung 2:
Rasterfolie benötigt man um Farben zu simulieren wenn man nur grau töne hat bzw. Schwarz. Und es trotzdem nach was aussehn soll.

beispiel
http://www.rats-unibuch.de/mangaecke/rasterfolie.html

http://www.omochabox.com/images/titleban…ga-fullmoon.gif

Mein Schmusekätzchen ^^

Social Bookmarks


Thema bewerten