Donnerstag, 29. Oktober 2020, 8:48 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 1. November 2003, 12:46

anfänger comic

Hallo,

bin ganz neu hier und noch absoluter Anfänger.
Das Bild is "handgemalt" und mit digicam fotografiert. Im original sind die schwarzen Linien besser.
Ich weiß, dass da noch viel zu verbessern is,...
Würd aber gerne wissen, ob das als Einstieg okay is, oder ob ich meine Stifte lieber wieder wegpacken sollte... - hoffnungslos ? ?(

oernie
»oernie« hat folgendes Bild angehängt:
  • olchies2.jpg

DIPI

Anspitzer

Beiträge: 64

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. November 2003, 15:05

RE: anfänger comic

Hi Oernie,
also für meinen Geschmack ist Dein Erstlingswerk schon recht ansprechend. Vor dem Hintergrund, dass Du noch nicht lange zeichnest, finde ich es gut. Meine ersten Versuchen sahen da schon echt schlechter aus. Na klar, gibt es noch viele Dinge zu verbessern, aber ich glaube, Du bist auf dem richtigen Weg. "Es ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen!"
Ich kann mich eigentlich nur den guten Tipps von Tom Sausen anschließen (stehen auch hier in Kim`s Forum), wonach es einfach wichtig ist, regelmäßig (wenn es geht jeden Tag) zu zeichnen. Auf jeden Fall am Ball bleiben und nicht entmutigen lassen!
Gruß aus Duisburg

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 968

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 13316

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 1. November 2003, 16:24

Mir gefällt der Gesamteindruck der Seite und die Farbgebung. Das sieht nicht kunterbunt sondern farblich in sich stimmig aus. Schön!

4

Samstag, 1. November 2003, 18:35

:)) *strahl*

na denn werd ich mich mal an den Rat von DIPI / Tom Sausen halten und mal n bissl mehr malen (als schüler hab ich ja mehrere Stunden täglich ohne wirklich tolle beschäftigung... ;) )
und das/die Ergebniss(e) dann wieder posten.

peace
oernie

5

Sonntag, 2. November 2003, 19:41

HI
Also wenn man dein Bild so anschaut denkt man zu erst...wie jedes andere, aber wenn man das mehr und länger anschaut merkt man wie gut du das Wasser gemalt hast und wie Sorgfälltig du angemalt hast...eigentlich finde ich dein Bild ganz hübsch :]

Julia Koelpin

Stiftehalterin

Beiträge: 74

Wohnort: D, NRW

Beruf: Schuelerin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 3. November 2003, 03:45

<lol>

Es lohnt sich!
Gemeinsam sind wir stark!

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 3. November 2003, 06:17

Die Ollchies kommt mir so bekannt vor?!
Hast du dich von dem Buch inspirieren lassen???

Mein Schmusekätzchen ^^

8

Mittwoch, 5. November 2003, 21:12

jepp !
Hab nur drauf gewartet, dass irgendwer was zu dem Namen/... sagt.
Die Olchies (die Figuren sind von mir, die Story, Umsetzung etc. auch), ABER das ganze war mehr oder minder eine Kunstaufgabe - "gestalte deine persönliche "Olichie"-Story" (oder so ähnlich...)
Der hat sich von den netten "Kinder"büchern inspirieren lassen - gleichername ("unfreiwillig" übernommen"), anderer inhalt.

Finds cool, dass ihr mein Comic gar nich so schlecht findet.

Könnt ihr mal konstruktiv sagen, was ich beim nächsten besser machen sollte ?

thx
oernie

9

Freitag, 7. November 2003, 00:53

finds ganz lustig kenn die olcjies auch noch von meiner grund schul zeit.wie alt bist du eigentlich

10

Freitag, 7. November 2003, 14:43

ein Jahr älter als du -> 16
steht auch in meinem Profil... ;-)

DaGerri

Chefradierer

Beiträge: 1 332

Wohnort: born in the east ;)

Beruf: Grafikdesigner und Illustrator aus München

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 7. November 2003, 14:54

Wenn ich das hör' fühl ich mich so alt... (*löl*)

12

Freitag, 7. November 2003, 19:40

ähm... 1985 ... 2 Jahre Unterschied (okay, 2 3/4)
was macht man für ne Ausbildung (wie lange) um "Fachinformatiker, Fachrichtung Anwendungsentwicklung (*lufthol*)" zu werden ?
bist du fertig damit ?

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 8. November 2003, 10:07

Ich weis es :D

Er schreibt wenn er vertich ist Programme für Firmen damit sie leichter alles verwalten können.Da er speziel für die Firma arbeitet kann er es so schreiben das es genau den bedürfnisen angepast ist.
Wenn ich mich recht erinnere arbeitet er im Team von bis zu 3 Leuten.

<-- Auch ein 1985 Jahrgang und Vollmundig im Gschmack :D

Mein Schmusekätzchen ^^

DaGerri

Chefradierer

Beiträge: 1 332

Wohnort: born in the east ;)

Beruf: Grafikdesigner und Illustrator aus München

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 8. November 2003, 13:04

Mr Manga, *smile* du hast es weitestgehend richtig dargestellt, nur das mit den Teams haut nicht so hin.

Also die Ausbildung dauert 3 Jahre und ich bin in der glücklichen Lage in einer großen Firma zu arbeiten in der man viel lernt (sogar Psychologie für Präsentationen *g*) und auch viele Zeugnisse bekommt! Und wozu wir gebraucht werden? Nun, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen und Problem zu lösen (wie z.B. dieses Forum hier, es hat auch ein 'Problem' gelöst). Die Teams hier sind auch von 3 - 30 Leuten stark. Auch arbeite ich schon komplett mit (bin quasi schon kein Azubi mehr)... zZ arbeite ich mit freunden an einem PC Game, mal schauen was draus wird ;D

So, ich hoff deine Frage wurde beantwortet.

Lilalü,
Da Gerri
Weitere Grafiken, Zeichnungen und Illustrationen von mir findet ihr auf auf www.grafiker-muenchen.com.

15

Samstag, 8. November 2003, 18:50

hört sich irgendwie interessant an. hab noch zeit, bin aber auch am überlegen, ob ich mal sowas in die Richtung mach.
wie heißt denn deine Firma ?

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 9. November 2003, 13:21

Lass es lieber, ich hab mich informiert.
Ohne "Gim" läuft da nix.
Schon weil du Programmieren nicht in einer unteren Stufe lernst.

(Solltest du "Gim" machen ignorieren)

Mein Schmusekätzchen ^^

DaGerri

Chefradierer

Beiträge: 1 332

Wohnort: born in the east ;)

Beruf: Grafikdesigner und Illustrator aus München

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 9. November 2003, 17:33

Und wieder muss ich dir wiedersprechen Mr. Manga! Ich habe einen normalen Schulabschluss (Realschule) und hatte sogar vor der Ausblidung keinerlei Erfahrungen mit Programmieren! Krass oder? Daher nicht aufgeben und immer fleissig bewerben. Ich bin übrigens bei der HVB Systems (München).

18

Mittwoch, 12. November 2003, 19:18

jepp, danke. @dagerri
mach "gym" (mal sehn, wie lange noch...)
is aba echt nich soooo wichtig in dem bereich. kenn auch eine programmierer (in anderen bereichen, die kein abi haben...)

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. November 2003, 23:08

@DaGerri:So in Fleisch und Blut wie es den "gim" leuten übergegangen ist wird es dir aber noch nicht sein. Oder???

Mein Schmusekätzchen ^^

DaGerri

Chefradierer

Beiträge: 1 332

Wohnort: born in the east ;)

Beruf: Grafikdesigner und Illustrator aus München

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 13. November 2003, 11:06

Hay Mr. Manga, was soll das heissen? Hier sind leute die komm vom Gym, man merkt zwar Unterschiede, aber die sind eher sporadisch und unabhängig der Bildung. Daher bin ich der Meinung dass die Vorbildung nicht immer so viel aus sagt, wie du es vielleicht denkst...

Wir haben sogar einen Hauptschüler, und der ist der hammer Programmierer!!! Hut ab vor dem, was er kann.

Social Bookmarks


Thema bewerten