Samstag, 28. November 2020, 0:44 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 320

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 24678

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 25. März 2019, 22:31

Du bist ja nicht verpflichtet, Übersetzungen zu liefern. Ich könnte mir auch vorstellen, daß Du manchmal gar nicht einschätzen kannst, ob ein Ausdruck auch außerhalb der Schweiz geläufig ist oder nicht.

Zur neuen Zeichnung: ...und angefertigt wurden die Fastnachtsplaketten alle von Kurisuno, habe ich recht? :D

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (26.03.2019)

kewa68

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 65

Wohnort: Dortmund

Beruf: Freischaffende Künstlerin

Danksagungen: 829

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 26. März 2019, 11:43

*lach*

Weiß gar nicht, wie man so einen Menschen nennt, vielleicht passt da am Besten noch ein "Original" ^^
Hast du gut umgesetzt.
8) Viele liebe Grüße 8)

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (26.03.2019)

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

43

Dienstag, 26. März 2019, 19:16

Zur neuen Zeichnung: ...und angefertigt wurden die Fastnachtsplaketten alle von Kurisuno, habe ich recht?
Unbedingt ;)

Weiß gar nicht, wie man so einen Menschen nennt, vielleicht passt da am Besten noch ein "Original"
Hast du gut umgesetzt.
Vielen Dank. :thumbsup:
Never give up :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 27. März 2019, 20:52

Nächster Beitrag ist eine Hommage an den bisherigen Zeichner der Fasnachtszeitung von mir.
Da er immer in letzten Minute die Frontseite lieferte und der Chefredaktor nervös auf den Abgabetag plangte, habe ich eine "Ersatz Seite" erstellt :D
Natürlich war dies nur ein Scherz. 8)
Hier sind die ersten 5 Bilder.
»kurisuno« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01_FruehlingWeb.jpg
  • 02_SommerWeb.jpg
  • 03_HerbstWeb.jpg
  • 04_FasnachtsMaritWeb.jpg
  • 05_WeihnachtenWeb.jpg
Never give up :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 27. März 2019, 20:53

Und die nächsten 3 Bilder mit dem Finale.
"Päng" ist übrigens der Name der Fasnachtszeitung. :D
»kurisuno« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06_WinterWeb.jpg
  • 07_FeuerwerkWeb.jpg
  • 08_PaengPaengWeb.jpg
Never give up :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kewa68

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 65

Wohnort: Dortmund

Beruf: Freischaffende Künstlerin

Danksagungen: 829

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 28. März 2019, 10:15

Cooooole Idee :thumbsup:

Kann mir gut vorstellen wie der getigert ist beim warten :D
8) Viele liebe Grüße 8)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Rosa

Freihandkünstlerin

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 5221

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 28. März 2019, 18:49

Wie jetzt! Ist die gezeichnete Figur nun der Chefredakteur oder der bisherige Zeichner?
Cooler Typ, sehr gut coloriert und die Naturhintergründe gefallen ihm sicher auch gut. Das merkt man daran, dass er gute Laune hat und deswegen im Wald mit den Vogerln um die Wette pfeift.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 28. März 2019, 21:01

Danke Kewa68 und Rosa.
Wie jetzt! Ist die gezeichnete Figur nun der Chefredakteur oder der bisherige Zeichner?
Der gezeichnete fröhlich Pfeifende Mensch ist der Zeichner.
Er ist entspant bis er die erste Seite abliefern muss.
Inzwischen macht sich der Chefredaktor (nicht abgebildet) Sorgen, ob die 1. Seite zur Zeit abgeliefert wird.
Never give up :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

49

Samstag, 6. April 2019, 18:39

Und noch ein Teil von mir aus der Fasnachts Zeitung. Kleider Ordnung "nur" für Mächen am Gymnasium.
Da nur die Mädchen eine Kleiderordnung erhielten, kam es zu berechtigten Protesten seitens der Schülerinnen.

Es geht um folgenden Geschichte. Link
»kurisuno« hat folgendes Bild angehängt:
  • KleiderOrdnung.JPG
Never give up :thumbup:

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (07.04.2019)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 320

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 24678

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 6. April 2019, 21:48

Das verstehe ich nicht. Zielscheibe scheinen ja die Lehrerinnen zu sein, die sich zu aufreizend kleiden. Und eine "Kleiderempfehlung" ist doch nicht dasselbe wie eine "Kleidervorschrift". An eine Empfehlung muß man/frau sich ja nicht halten, oder?

Was ist denn das für eine Sportart? Und die Ganzkörperschleierträgerinnen sind also wohl die Schülerinnen. Das dürfte wohl eine kleine Übertreibung sein. Aber, wie gesagt, mir ist da einiges unklar.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 7. April 2019, 07:33

Das verstehe ich nicht. Zielscheibe scheinen ja die Lehrerinnen zu sein, die sich zu aufreizend kleiden. Und eine "Kleiderempfehlung" ist doch nicht dasselbe wie eine "Kleidervorschrift". An eine Empfehlung muß man/frau sich ja nicht halten, oder?
Jein, da nur die Schülerinnen die Kleiderempfehlung bekamen und die Schüler nicht, gab es bereits ein Ungleichgewicht. Die Schule kopierte die KLeiderempfelung von einem deutschen Gymnasium, nur haben sie die Empfehlung für die Jungs gelöscht.
Das wollte ich mit diesem Cartoon ad Absurdum" darstellen.
Die Schülerinnen sitzen beim Rugby Spiel auf den Zuschauer Plätzen und sind alle gleich gekleidet.
Die männlichen Schüler dürfen sich kleiden wie sie wollen, also haben sie sich entschieden Kleider als Drag Queen anzuziehen bei dieser absolut "männlichen" Sportart.
Die Leiterin der Schule hat auch keine Kleidervorschriften zu befolgen und ist "schwarz/weiss" dargestellt.
Never give up :thumbup:

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (07.04.2019)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 320

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 24678

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 7. April 2019, 07:58

Das erinnert mich an Spottschriften aus der frühen Neuzeit (1500 bis 1600), die oft mit Illustrationen mit sehr vielen Details versehen waren. Viele Leute konnten damals nicht lesen und haben sich die Bilder sicher sehr genau angesehen.

Heute würde ich bei einer karikatur empfehlen, daß die Botschaft einfach und sehr deutlich herausgearbeitet ist. Man schaut sich sowas heute nicht mehr längere Zeit an, sondern hat den Anspruch, den Witz auf den ersten Blick zu verstehen. Schau Dir mal politische Karikaturen in Deiner Zeitung an (es gibt natürlich auch nicht so gut gelungene Karikaturen). Hinzu kommt, daß man die Verhältnisse an der Schule kennen müßte, um den Witz richtig zu verstehen.

Und was hat es mit Rugby auf sich? Ich gebe zu, das hätte ich erkennen können, aber es fehlt der typische Rugby-Dress und der Helm. Ist Rugby Schweizerische Nationalsportart?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Rosa

Freihandkünstlerin

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 5221

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 7. April 2019, 08:27

Eine saugut, krasse, gegengesetzte Darstellung! Unsere bunt zusammengewürfelte Gesellschaft ist ja auch krass, ein goldenes Mittelmaß kennen nur mehr die Wenigsten. Wohin das noch führen wird?
Die Darsteller sind echt toll gezeichnet.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

54

Sonntag, 7. April 2019, 19:01

Danke Plopmann und Rosa für eures Feedback.

Man schaut sich sowas heute nicht mehr längere Zeit an, sondern hat den Anspruch, den Witz auf den ersten Blick zu verstehen. Schau Dir mal politische Karikaturen in Deiner Zeitung an (es gibt natürlich auch nicht so gut gelungene Karikaturen).
Werde ich machen. Ich gehe oft von mir aus und ich liebe es wenn der Witz/Humor etwas tiefgründig ist.

Ist Rugby Schweizerische Nationalsportart?
Nein :D
Aber "Hornussen" wäre noch exotischer gewesen ;) Link
Never give up :thumbup:

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (08.04.2019)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 320

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 24678

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 7. April 2019, 20:18

Werde ich machen. Ich gehe oft von mir aus und ich liebe es wenn der Witz/Humor etwas tiefgründig ist.


War natürlich nur ein unverbindlicher Rat. Wenn Du sagst: Das ist mein Stil, daß man den Witz nicht auf den ersten Blick erkennt, dann würde ich Dich nicht davon abzubringen versuchen. Ich befolge bei meinem Comic ja auch einige Regeln bewußt nicht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (08.04.2019), Rosa (08.04.2019)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 531

Wohnort: NRW

Danksagungen: 15322

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 7. April 2019, 22:27

Bin etwas hin- und hergerissen. Einerseits finde ich es auch sympathisch und lustig, wie du hier gleich mehrere Motive und Anspielungen in eine Zeichnung steckst. Aber man könnte auch kritisieren, dass du die Burka-tragenden Mädchen und die als Drag Queens gekleideten Jungs ziemlich effektheischend einsetzt, da beide Themen eine eigene Auseinandersetzung verdienen würden, sie hier aber nur Mittel zum Zweck sind. Mit deinem eigentlichen Thema haben sie nicht viel zu tun.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrrFrr« (7. April 2019, 22:48)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (08.04.2019)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 531

Wohnort: NRW

Danksagungen: 15322

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 8. April 2019, 14:17

ich liebe es wenn der Witz/Humor etwas tiefgründig ist.



Habe nochmal nachgedacht. Ich kenne das nämlich auch, dass es besonderen Spaß macht, anspielungsreiche kleine Sachen zu zeichnen, Themen für eigene Zwecke zu verwursten, ohne alles immer auf die Goldwaage zu legen oder auf Logik und klare Botschaften abzuklopfen. Das ist eine schöne, spielerische und leichte Art, kreativ zu sein. Sollte man auch pflegen, um die Zeichnerei lebendig und offen zu halten. Aber tiefgründiger Humor entsteht dadurch eigentlich nicht, sondern eher etwas wirrer oder mißverständlicher Spaß.

Wenn es um eine kritische Äußerung zu einem öffentlichen Thema geht, wirst du nicht provozieren wollen, missverstanden zu werden, nehme ich an. Worum geht’s denn hier? Hauptsächlich um Ungerechtigkeit, krude Frauen- und Männerbilder und unausgegorenen Aktionismus der Schulleitung. Okay, eine Frau in einer Burka (eigentlich fehlt die gitterverhangene Augenpartie) ist inzwischen häufiges Sinnbild für die zum geschlechtslosen, entindividualisierten Wesen gemachte Frau. Eine Nonne wäre für deine Zwecke aber auch die passende Wahl gewesen, mit viel längerer symbolischer Tradition in unserem Kulturkreis und in unseren islamophoben Zeiten keine so emotional aufgeladene Figur. (Das meinte ich mit effektheischend.) Als Verbildlichung des freien und ungezwungenen Mannes wählst du die Drag Queen. Das verursacht mir schon ein wenig Bauchschmerzen. Ein tuntig aufgebrezelter Mann wird vielleicht bei der Christopher-Street-Day-Parade als Beispiel für Stolz und Freiheit toleriert, im normalen Alltag und gerade im Stadion-Sport würde er riskieren, gelyncht zu werden. Du kannst dich natürlich darauf berufen, der Wirklichkeit vorgegriffen zu haben, aber eindeutig ist deine Botschaft nicht. Auch jemand, der findet, dass den "Perversen" viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, kann über deinen Gag lachen, weil Männer in Frauenkleidern eben lächerlich aussehen. Als Plädoyer für die Freiheit, sich zu kleiden und zu geben, wie man will, würde der das sicher nicht feiern wollen, und das muss er auch nicht, da du lieber albern sein willst, als klare Kante zu zeigen, oder wirklich zu irritieren.

Ich hoffe, das war jetzt nicht verletzend. Ich wollte mich einfach klar ausdrücken und eine andere Sicht darstellen, die du natürlich nicht teilen musst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrrFrr« (8. April 2019, 14:32)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (08.04.2019), kurisuno (08.04.2019)

Rosa

Freihandkünstlerin

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 5221

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 8. April 2019, 15:54

Frr. Frr. Ich hoffe, ich habe mit meinem Kommentar nicht für Unstimmigkeit gesorgt!
Der letzte Text von Dir ist sehr gut verfasst.

kurisuno: Du hast so gut effektvoll gezeichnet, dass man einfach darauf reagieren muss.

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (08.04.2019)

kurisuno

Freihandkünstlerin

  • »kurisuno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 840

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 6554

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 8. April 2019, 19:04

Ich bedanke mich bei euch, über das intensive Nachdenken über meinen Cartoon. Das freut mich ungemein, dass ich das bei euch erreicht habe.
Never give up :thumbup:

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (09.04.2019)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 531

Wohnort: NRW

Danksagungen: 15322

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 9. April 2019, 19:07

Frr. Frr. Ich hoffe, ich habe mit meinem Kommentar nicht für Unstimmigkeit gesorgt!


Zugegeben, mir war nicht ganz klar, was genau du "krass" findest: die Regulationswut der Schulleitung und ihr Bevormunden der Schülerinnen, oder "Extremisten" aller Art (Burkaträgerinnen, Drag Queens). :)


Ich bedanke mich bei euch, über das intensive Nachdenken über meinen Cartoon. Das freut mich ungemein, dass ich das bei euch erreicht habe.


Das freut mich, dass dich das freut. Hm, vielleicht sollte ich jetzt nochmal drüber nachdenken, ob ich mit meinem länglichen Text nicht doch überreagiert habe... Ach, nö, ich glaube, ich lass' das. :P

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten