Donnerstag, 24. Juni 2021, 16:15 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 7. Dezember 2020, 23:38

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Blitzkrieg Bettina« (8. Dezember 2020, 00:11)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrrFrr (22.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

42

Montag, 7. Dezember 2020, 23:39

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blitzkrieg Bettina« (8. Dezember 2020, 00:15)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (08.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 7. Dezember 2020, 23:40

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blitzkrieg Bettina« (8. Dezember 2020, 00:19)


  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 7. Dezember 2020, 23:41

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blitzkrieg Bettina« (8. Dezember 2020, 00:21)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (08.12.2020), FrrFrr (22.12.2020)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 9. Dezember 2020, 00:25

Also jetzt habe ich mal alles gelesen, was Du bisher reingestellt hast. Es geht ja gar nicht um Mode (muß mich für meine voreiligen Bemerkungen entschuldigen).
Na, so ganz nebensächlich scheint der Modeaspekt aber auch nicht zu sein, wenn ich mir die letzten Seiten so anschaue. :)

Die Beziehung/Interaktionen zwischen den Figuren wirken auf mich manchmal noch etwas "kryptisch", was wohl auch an den stark reduzierten Dialogen liegt. Die bilden für meinen Geschmack auch einen ganz schön harten Kontrast zu den ansonsten recht ausführlichen Textpassagen. Am besten gefallen mir immer die Parts, wo es um die diversen Bandgründungen geht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (09.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 00:41

Danke für deine Antwort bene, hatte schon immer das Gefühl dass an meinem Text irgendetwas suboptimal ist, jetzt weiss ich ungefähr woran es liegen könnte...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (11.12.2020)

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 13. Dezember 2020, 00:58

Schöne Portfolio-Seite übrigens!
Bestätigt auch meinen Eindruck, dass deine Farben dem Stil sehr zuträglich sind. (Auch wenn ich natürlich weiß, dass sowas bei Comics - vor allem analog - immer ganz schön viel Aufwand ist...)
Gibt ja auch einen eigenen Thread hier, wo man Zeichnungen/Illustrationen vorstellen kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (13.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 13. Dezember 2020, 19:09

Mein Problem ist etwas dass ich die Bilder die ich auf meinem Blog präsentiere als Bilder verstehe, nicht als Comics, und ich auf keinen Fall den Leuten entgegen kommen will die meine Bilder als eine Art Comics ohne Sprechblasen interpretieren - die Leute sollen sich bei meinen Bildern selbst Gedanken machen, ihre eigenen Geschichten im Kopf entwickeln...

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 14. Dezember 2020, 19:13

Jetzt habe ich auch mal die neuen Seiten gelesen. Hat ein bißchen gedauert - die meisten Leute stellen hier eher kleinere Portionen Material rein. Bei mir kommt dazu, daß ich ungern Sachen auf dem Bildschirm lese. Aber neugierig war ich schon, wie Dein Wimmen-Punk-Comic weitergeht.

Ich muß aber Bene recht geben: Ich komme auch nicht immer richtig mit. Ich denke, Du setzt manches voraus; teilweise bleibt mir das dann ein Rätsel. Vielleicht liegt's nicht an den konzentrierten Dialogen, sondern an den Zeichen (vor allem bei den Outfits), die Du einfach vorführst, ohne sie näher zu erläutern. Und mir fehlt auch ein bißchen das Umfeld der Girls, auf das sie mit ihrem Aussehen und ihrer Musik reagieren. Ich kenne mich schon etwas mit Punk aus, wenn auch nicht speziell mit Frauenbands, aber ich kann mir nicht alles zusammenreimen.

Dennoch nach wie vor ein hochinteressantes Projekt - ich lese gern weiter.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (14.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 14. Dezember 2020, 22:18

Wow, das ist ja mal eine Kritik mit der ich was anfangen kann...
Hatte früher schon Ausführungen zu anderen Bands und zu dem was sonst in New York stattfindet dargestellt, dachte aber das würde unter "Infodumb" laufen...
Sollte ich evtll. mal wieder aufgreifen...

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

51

Dienstag, 15. Dezember 2020, 15:49

Es kommt drauf an, wie Du Dir Deine Leser vorstellst. Bei mir ist es so: Ich weiß zwar, daß es nicht so ist, aber ich hätte immer gern, daß es alle verstehen können. Angenommen, Dein Buch steht mal irgendwo in einer Buchhandlung oder einem Comicladen, dann weißt Du nicht, wer da eventuell zugreift. Also lieber nicht denken: Die Leute, für die ich das mache, wissen eh' genau Bescheid.

Ich poste hier im Forum gerade einen längeren Comic, bei dem ich gegen meine eigene Regel verstoße. Geht aber nicht anders, da ich die Identität von Personen und Orten verschleiern muß, die möglicherweise gar nicht in meinem Comic vorkommen wollen. Das macht manches leider etwas unverständlich. Trotzdem fände ich es am besten, wenn jeder genug Informationen bekommen würde, um alles ohne Irritationen richtig mitzubekommen.

Es gibt ja - um nochmal auf "Punk in New York" zurückzukommen - genug Leute, die inzwischen gar nicht mehr wissen, was Punk war, die nur noch Rap hören oder werweißwas. Aber auch die würde ich nicht einfach mit einem Schulterzucken abschreiben.

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 15. Dezember 2020, 22:09

Guter Punkt. - Ich wurde z. B. erst ab der Indie-Rock-Mucke (späte 80er/90er) "musikalisch sozialisiert". Alles davor ist für mich bereits ein bisschen 'historisch' & ich kenne nur die üblich verdächtigen Bands (Ramones, Sex Pistols) und ganz allgemein die grundsätzliche Haltung dahinter. Aber ich interessiere mich schon dafür, sind ja irgendwo auch die 'Roots'. Von daher wäre manches, was bei dir unter "Infodump" läuft, für Leute wie mich vielleicht gerade interessant.

(Hatte ja auch mal versucht, einen musikalischen Thread für entsprechende Comics/Zeichnungen/Illustrationen hier zu eröffnen - wurde aber von der undankbaren Community bisher nicht weiter fortgeführt... :cursing: ;) )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bene« (15. Dezember 2020, 22:39)


  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

53

Dienstag, 15. Dezember 2020, 23:00

Klar, ich werde das noch etwas ausformulieren und dann hier reinstellen...Ich weiss absolut was ihr meint...Peter, mein Satz "Wow. das ist ja eine Kritik" usw. war nicht sarkastisch gemeint, ich war dir wirklich dankbar und konnte dir wirklich etwas damit anfangen!
Ich kann diese ganzen Infos ja im Stile der Splashs "Tony und ihre Boutique" oder "Tony kleidet die Swimming Pool Cannibals ein" gestalten...
Meine Frage ist jetzt am ehesten wie meine Dialoge gestaltet werden, reduziert oder ausformuliert?

bene

Chefradierer

Beiträge: 373

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2891

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 00:27

Meine Frage ist jetzt am ehesten wie meine Dialoge gestaltet werden, reduziert oder ausformuliert?
Das ist jetzt vielleicht nicht sehr hilfreich, aber ... - ich finde, darauf gibt es nie eine allgemeingültige Antwort.
Manchmal wird ja in Foren usw. angemerkt, dass ein Comic zu "textlastig" wäre. Das ist für mich aber immer viel zu pauschal und es gibt genügend Gegenbeispiele von bedeutenden Comics, die wahre Textorgien produzieren, von Will Eisner bis Robert Crumb - z. T. auch in den Dialogen, wobei es dort wahrscheinlich immer auch etwas die Abwechslung zwischen langen und kurzen Passagen macht.
Was ich viel entscheidender finde, wenn man auf den Text wert legt: Dass sich der Text optisch gut ins Gesamtbild einfügt, er ist eben genauso ein Bildelement wie alles andere (wird, glaube ich, an dem Crumb-Link schon deutlich und mMn am Anfang oft sehr unterschätzt). Wenn der Text schlecht leserlich ist oder nicht stimmig zum Bild wirkt, steigt man auch inhaltlich eher aus. Das gelingt dir - wie ich finde - manchmal weniger , manchmal aber auch wirklich gut .

Ansonsten - um doch noch eine etwas pauschalere Antwort speziell wg. Dialogen zu geben:
Es handelt sich ja - wie bei Filmdialogen - um wörtliche Rede, bei der man sich vielleicht am besten auch einfach daran orientieren kann, wie Leute ganz authentisch im Alltag halt so reden.
Da ist der jeweilige Redeanteil ja manchmal auch seehr unterschiedlich... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bene« (16. Dezember 2020, 00:51)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (16.12.2020)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 5 501

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 30039

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 07:51

Peter, mein Satz "Wow. das ist ja eine Kritik" usw. war nicht sarkastisch gemeint, ich war dir wirklich dankbar und konnte dir wirklich etwas damit anfangen!


Keine Sorge, das ist schon richtig bei mir angekommen.

Was die Dialoge betrifft, sehe ich es wohl ähnlich wie Bene: Wie Du sie schreibst, mußt Du selbst entscheiden. Ich kann nur sagen, mir fehlt Information. Es gibt ja neben mehr Dialog noch andere Möglichkeiten: zusätzlichen Erklärtext etwa oder zusätzliche Szenen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (16.12.2020), FrrFrr (22.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

56

Freitag, 18. Dezember 2020, 17:04

Das sind schon alles gute Tipps die ihr hier gebt. Werde mir mal Gedanken machen und eure Vorschläge bezüglich Verständlichkeit der Geschichte mir eventuell mal zu Herzen nehmen - und werde dann wiederkommen!
Bene, muss mir auch mal überlegen ob ich Bilder von mir mal in den Bereich für Zeichnungen/Illustrationen reinstellen soll - sind ja keine Illustrationen, und ich hab auch nicht direkt Fragen dazu - aber vielleicht ist es ja für euch interessant zu sehen was ich bisher sonst so gemacht habe!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bene (18.12.2020)

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 22. Dezember 2020, 14:20

Belanglose Anmerkung: Bei "The Trash Can Kickers" denke ich natürlich gleich an "The Tomboy Crackers". :D https://www.comiczeichenkurs.de/index.ph…6514#post196514

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

58

Dienstag, 22. Dezember 2020, 23:54

Wow, der Bandname scheint ja wirklich Eindruck zu machen...Hab ihn aber nicht geklaut oder mich inspirieren lassen, ehrlich nicht!

FrrFrr

Comic-King

Beiträge: 1 572

Wohnort: NRW

Danksagungen: 18596

  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 23. Dezember 2020, 00:28

So war das auch nicht gemeint. Ich bin nicht davon ausgegangen, dass du hier den Papiertheater-Thread ausgegraben hast.

Und das Projekt finde ich total interessant. Bene und Peter haben eigentlich schon alles dazu gesagt. Die Dialoge sind vielleicht wirklich etwas zu sehr zusammengedampft. Bin mir deshalb auch nicht immer sicher, ob ich alles richtig verstanden habe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blitzkrieg Bettina (23.12.2020)

  • »Blitzkrieg Bettina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 545

  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 23. Dezember 2020, 23:39

Werde wohl einiges - gerade was die weiteren Erklärungen zum Umfeld angeht - noch etwas ausarbeiten und dann mal hier hochladen...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten